Mittwoch, 8. Februar 2012

Nalini Singh - Gilde der Jäger 02 - Engelszorn


Inhalt
Elena Devereux, eigentlich Jägerin der Gilde, wacht nach einem Jahr im Koma wieder auf - als neu erschaffener Engel. Ihr Körper ist noch schwach und muss sich von den Strapazen der Verwandlung erholen, als eine Einladung zu einem Ball eintrudelt: Lijuan, die älteste der Erzengel, gibt Elena zu Ehren einen Ball. Doch sie ist der neuen Unsterblichen keinesfalls positiv gesinnt. Jetzt heißt es also für Elena, schnellstmöglich wieder fit zu werden, um keine Schwäche zu zeigen und damit ihr Leben und das ihres Geliebten Raphael zu gefährden...





Fazit
"Engelszorn" ist der zweite Band der Gilde der Jäger von Nalini Singh. Leider war ich von diesem Band nicht so begeistert wie von Band 1, die Geschichte war zähflüssiger und brauchte lange um in Gang zu kommen. Leider brauchte ich genauso lange um in die Geschichte einzufinden, was wohl auch daran lag, das sehr viel Rückblicke in die Vergangenheit stattfanden. Elena's Vergangenheit wird näher erläutert und auch die von Raphael gerät mehr ins Zentrum der Geschichte. Dies fand ich persönlich zwar ganz gut, allerdings hätten die einzelnen Fakten bzw. Rückblicke besser gewirkt, wenn sie näher beeinander erzählt worden wären, statt über das ganze Buch verteilt angesprochen zu werden. Die Nebencharaktere wie Illium oder Venom kamen öfter vor und spielten eine größere Rolle als im vergangenen Band, meiner Ansicht nach eine gute Idee da die Geschichte sich dadurch nicht immer nur um Elena und Raphael dreht und auch andere Schauplätze auftreten. Sehr anstrengend fand ich die ständigen Liebkosungen zwischen Elena und Raphael, besonders zu Anfang des Buches. Selbst wenn über ernste Themen gesprochen wurde konnten die beiden nicht die Finger voneinander lassen, dies brachte die Ernsthaftigkeit mancher Dinge stark ins Wanken, was ich sehr schade fand. Ansonsten dürfen wir uns auch in diesem Band wieder an der frischen und flüssigen Sprache erfreuen und der Showdown am Ende des Buches macht so einiges wieder wett. Ich bin gespannt, was ich in Band 3 erleben darf!


Wertung: 4 von 5 Sternen!

Kommentare:

  1. Wiedermal eine wunderbare Rezi (: Darf dir ganz liebe Grüße und einen Award dalassen :D

    http://nanawhatelse.blogspot.com/2012/02/fantastic-award.html

    Schönen Abend wünsch ich dir Nina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woooaaaah! Ich bin gerührt, ganz ehrlich :) :) :)

      Vielen Dank meine Liebe :)

      Wünsche Dir einen wunderbaren Abend! :)

      Löschen
  2. Hi, schöne Rezi! Kurz und knackig :-) Das Buch steht schon in meinem Schrank, bin schon gespannt drauf!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich das sie Dir gefällt ;) Viel Spaß beim lesen :)

      Löschen