Dienstag, 8. Januar 2013

[SuB-Nachschub] Rezi-Exemplare und so!

Als allererstes möchte ich euch meine neusten Rezensionsexemplare vorstellen: 


Michael "Bundy" Roth - Schmetterlingspoesie 1 + 2

(c) by Bookilicious
Eigentlich ist Michael Roth, Kampfname: „Bundy“, eher bekannt als Motorradrennfahrer in der nationalen Szene und als Mitautor des Buches „Gaskrank – Geschichten aus der Kurve“. Dass jemand Gedichte schreibt, ist an sich nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich ist in diesem Fall eher die Tatsache dass Bundy es schafft, dass man sich in den Gedichten wiederfindet. Jeder der in seinem Leben von Liebe, Trauer, Tod und Hoffnungslosigkeit betroffen war, findet in „Schmetterlingspoesie“ sein persönliches Gedicht und erlebt ein Stück Lebenshilfe für sich selbst. Das ist das größte Kompliment das man einem Buch machen kann. Es lässt dich nicht allein, berührt dein Innerstes, nimmt dich an die Hand, bringt dich zum Nachdenken und macht dein „Päckchen“ ein Stück erträglicher und leichter.Da der Kinderhospizdienst Amalie in Weingarten Bundy sehr am Herzen liegt, gehen 34 Cent von jedem verkauften Buch/ebook an diese Einrichtung. 

Kurzfassung des Ursprungs der Schmetterlingspoesie:
“Ich fuhr schon immer (viel zu schnell) Motorrad, verlor auf der Straße viele Freunde, und wechselte dann auf die Rennstrecke, wo ich mich seit über 20 Jahren ausschließlich rumtreibe.
Und seit mehr als drei Jahren schreibe ich auch noch Gedichte. Diese für mich früher undenkbare Kombination habe ich Eric zu verdanken, einem Freund, der mich im September 2009, am Tag, an dem er mit seiner Yamaha verunglückt war, als Schmetterling “besucht” hat, – auf dem Lausitzring. Damals wusste ich aber noch nicht, dass er es war.Bis er sich eine Woche später, kurz vor seiner Beerdigung, auf genau dieselbe Weise von seiner Schwester und seiner Mutter verabschiedete.
Seitdem glaube ich nicht mehr an den Tod, – und seitdem schreibe ich jeden Tag Gedichte. Woher sie kommen, weiß ich nicht, – und es ist mir auch egal…Vielleicht ist es meine Aufgabe in diesem Leben, Erics Botschaft, dass keiner jemals wirklich geht, an die Menschen weiterzugeben, und wenn nur eines der 100 Gedichte in diesem Büchlein einem einzigen Menschen da draußen in einem dunklen Moment ein kleines bisschen Hoffnung schenken kann, dann hat es sich für mich schon gelohnt, es zu schreiben.
Die Gedichte sind dazu da, “benutzt” zu werden. Ihr dürft sie gerne kopieren und weitergeben, denn die Schmetterlinge sitzen ungern rum und warten.
Sie wollen fliegen~~~
Schmetterlingsgruß, Bundy ~~~ (Kurzbeschreibung von www.amazon.de)


Die Gedichte von Michael "Bundy" Roth - allein die Geschichte dazu faszinierte mich sehr und obwohl ich eigentlich nicht der Typ für Gedichte bin, kann ich jetzt schon sagen: Diese Gedichte gehen ans Herz! Aber mehr dazu in der Rezi, die irgendwann folgt...Ein herzliches Dankeschön an den Autor, für die Zusendung dieser Rezensionsexemplare - und besonders für die tolle Widmung - ich hab mich sehr darüber gefreut!! Kaufen könnt ihr die Bücher hier und hier)


(c) by Bookilicious
Jando - Sternenreiter

Wenn wir anfangen auf unser Herz zu hören, werden wir Dinge im Leben im Leben erkennen, die uns unvorstellbar erschienen.Mats glaubt nicht mehr an seine Träume - zu sehr ist er daran gewöhnt, in der Arbeitswelt zu funktionieren. Auch seine Frau Kiki erreicht ihn nicht mehr. Bis es zu einem Ereignis kommt, dass Mats zwingt, innezuhalten. Ein kleiner Junge hilft ihm dabei, die Welt mit anderen Augen zu sehen und sein Leben neu zu gestalten. Dass man heute noch an Wunder glauben kann, davon erzählt Jandos modernes Märchen Sternenreiter, eine poetische Erzählung für Jugendliche und Erwachsene. Ein Buch über Freundschaft, Menschlichkeit und die Verwirklichung von Träumen." (Kurzbeschreibung von www.amazon.de) 



Ein wunderschönes Buch, dass es sich zu lesen lohnt - aber auch hier mehr, wenn die Rezi folgt! Ein herzliches Dankeschön an den Verlag, für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares - ich hab mich sehr darüber gefreut!! Zu kaufen gibt es das Buchier).

 
Elke Becker - Ticket ins Glück

Als Alexandra ihren neuen Job verliert, ist es für ihren Verlobten Tom ein Wink des Schicksals, endlich zu heiraten und Nachwuchs in die Welt setzen. Windelwechseln und Babygeschrei passt jedoch so gar nicht in Alex' momentane Lebensplanung. Zu lange hat sie hinter Toms Karriere zurückgestanden und ihre eigenen Wünsche aus den Augen verloren.
Nach einem heftigen Streit fasst sie den verrückten Entschluss, für ein Jahr auszusteigen. In der Dominikanischen Republik will sie ihre Abenteuerlust ausleben und herausfinden, was sie sich selbst vom Leben erhofft, ob Tom tatsächlich ihr Mr. Right oder doch eher Mr. Wrong ist und wie es überhaupt weitergehen soll.
Während alle versuchen Alex von ihrem Entschluss abzubringen, entschließt sich Alex' Schwester Sabina kurzerhand mitzukommen, denn deren Liebesleben ist ihr viel zu turbulent. Kaum sind die Schwestern angekommen, steht Alex wegen eines Missverständnisses ohne Job da. Schnell wird ihr klar, dass ein Leben unter der karibischen Sonne nicht nur tropische Cocktails, Salsa, Strand und Meer bedeutet. Als Alex kurz darauf auch noch bemerkt, dass sie schwanger ist, wird ihr Leben vollends auf den Kopf gestellt.
(Kurzbeschreibung von www.amazon.de)



Ich bin schon sehr gespannt auf dieses Buch und freue mich sehr, dass ich es rezensieren darf! Bekannt ist die Autorin auch unter dem Namen J.J. Bidell, sie schrieb die "Im Schatten des Mondlicht" - Trilogie! Ein herzliches Dankeschön für die Zusendung dieses Rezensionsexemplares, liebe Elke - ich hab mich sehr darüber gefreut!! Zu kaufen gibt es das Buchier).


Ally Condie - Cassia & Ky 03 - Die Ankunft

In den zerklüfteten Schluchten der Canyons hat Cassia nicht nur ihre große Liebe Ky wiedergefunden – sondern auch die Erhebung, eine Untergrundbewegung, die das System stürzen will. Als sich beide der Erhebung anschließen, müssen sie sich jedoch trennen. Ky wird auf einem Stützpunkt in einer Äußeren Provinz zum Piloten ausgebildet und Cassia in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie auf Xander, der als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet. Kann sie sich ihm anvertrauen?
Als eine tödliche Seuche ausbricht und die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht, muss Cassia eine Entscheidung treffen …
(Kurzbeschreibung von www.amazon.de)


Nachdem ich jetzt eine gefühlte Ewigkeit auf diesen Band gewartet hab, konnte ich ihn heute ENDLICH in meinen Händen halten. Ich bin sehr sehr gespannt wie die Autorin den dritten und letzten Teil dieser Reihe ausklingen lässt und was noch alles passiert - SPANNUNG! Und mit knappen 600 Seiten ein echter Wälzer :P

1 Kommentar: