Mittwoch, 20. Februar 2013

[SuB-Nachschub] Neuzugänge... & Otfried Preußler

Eigentlich wollte ich schon vor ein paar Tagen einen Neuzugangs-Post schreiben, da ich aber immer wieder auf neue Bücher wartete, schob ich es letztendlich bis heute. Stellenweise habe ich die Bücher schon gelesen bzw. "Die Tribute von Panem 3" sogar schon rezensiert, möchte sie aber der Vollständigkeit halber aber noch hier aufführen.

Kerstin Michelsen - Mia & Serafina
(c) by Bookilicious
Die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft! Mia hat es gerade nicht so leicht in der Schule. Dann trifft sie Serafina, die im Handumdrehen alles auf den Kopf stellt. Mia sagt plötzlich Sachen, die sie vorher nie gewagt hätte. Sogar mit der gefürchteten Klassenzicke legt sie sich an. Doch keiner kennt Mias Geheimnis, denn nur sie kann die Maus Serafina sehen ...(Kurzbeschreibung von www.amazon.de)

Mia & Serafina war ein Rezensionsexemplar - ein herzliches Dankeschön dafür an die Autorin!



Suzanne Collins - Die Tribute von Panem 03 - Flammender Zorn
Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt. (Kurzbeschreibung von www.amazon.de)


(c) by Bookilicious
Carina Bartsch - Kirschroter Sommer
Würdest du deiner ersten Liebe eine zweite Chance geben? Die erste Liebe vergisst man nicht. Niemand weiß das besser als Emely. Nach sieben Jahren trifft sie wieder auf Elyas, den Mann mit den leuchtend türkisgrünen Augen. Der Bruder ihrer besten Freundin hat ihr Leben schon einmal komplett durcheinander gebracht, und die Verletzung sitzt immer noch tief. Emely hasst ihn, aus tiefstem Herzen. Viel lieber lenkt sie ihre Aufmerksamkeit auf den anonymen E-Mail-Schreiber Luca, der mit seinen sensiblen und romantischen Nachrichten ihr Herz berührt. Aber kann man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben? (Kurzbeschreibung von www.amazon.de)

Carina Bartsch - Türkisgrüner Winter
Geschichten muss man nicht nur lesen, man muss sie spüren. Gut aussehend, charmant und mit einer Prise Arroganz raubt er Emely den letzten Nerv: Elyas, der Mann mit den türkisgrünen Augen. Besonders zu Halloween spukt er in ihrem Kopf herum. Doch was bezweckt er eigentlich mit seinen Avancen? Und wieso verhält er sich nach dem ersten langen Kuss mit einem Mal so abweisend? Nur gut, dass Emelys anonymer E-Mail-Freund Luca zu ihr hält. Das noch ausstehende Treffen mit Luca sorgt für ein mulmiges Gefühl. Dann verstummt auch er. Hat Emely alles falsch gemacht?
(Kurzbeschreibung von www.amazon.de)
Nachdem ich soviel positive Resonanz gelesen habe, bezüglich der Romane von Carina Bartsch, musste ich nun endlich zugreifen - und ich bin schon wahnsinnig gespannt auf diese Geschichten!

Rachel Hawkins - Hex Hall 03 - Dämonenbann 
Für die junge Hexe Sophie Mercer endet ihr Urlaub in England dramatisch. Ihr einstiger Schwarm Archer wurde wegen Verrats gefangen genommen, und nun droht ihm die Todestrafe. Sophies Vater wurde seines dämonischen Erbes beraubt, und Sophie selbst konnte demselben Schicksal nur knapp entrinnen. Nun kehrt sie zurück nach Hex Hall, wo neue Gefahren auf sie warten. Der Kampf zwischen den Prodigien und dem finsteren Geheimorden L'Occhio di Dio droht zu einem offenen Krieg zu eskalieren.
(Kurzbeschreibung von www.amazon.de)
Endlich der dritte Teil der Hex-Hall-Reihe! Irgendwie ist er zwar schon vor Ewigkeiten erschienen, trotzdem hab ichs nie geschafft mir den zu kaufen.. aber jetzt! Mal schauen, was uns da erwartet!
 
------------------------------------------------------------------------------------


http://images.zeit.de/kultur/literatur/2013-02/preussler/preussler-540x304.jpg
Wie ich vorhin erfahren habe, verstarbt der berühmte Kinderbuch-Autor Otfried Preler, am 18. Februar 2013, im Alter von 89 Jahren. Mich persönlich berührt sein Tod sehr, denn seine Geschichten begleiteten mich durch meine Kindheit hinweg. Ich hoffe er findet seine ewige Ruhe, seine Geschichten werden auf jedenfall  als Denkmale in unserer Literatur verbleiben.

Kommentare:

  1. Hach, ich liebe Panem ^^
    Hex Hall und Kirschroter Sommer möchte ich auch noch lesen :)

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Neuzugänge, viel Spaß beim Lesen!
    Ich bin gespannt, wie dir der dritte Teil von Panem gefällt. :)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Panem ist einfach toll!:)
    Das Cover von Mia & Serafina ist voll süß!
    Viel Spaß beim lesen
    LG mara

    AntwortenLöschen