Dienstag, 12. August 2014

[Rezension] Birgit Kluger - Lügner küssen besser

Inhalt
Jana ist seit zwei Jahren Single und glaubt nicht daran, dass sie ihre große Liebe noch findet. Ganz anders sehen das jedoch ihre Tarotkarten, denn diese sagen voraus, dass sie ihrem Traummann schon bald über den Weg laufen wird. Doch die Karten sagen auch, dass dieses Glück nur von kurzer Dauer sein soll...

Erster Satz des Buches
"Zweifelnd sah ich die Karte an, die vor mir auf dem Tisch lag."


Fazit 
"Lügner küssen besser" ist die Vorgeschichte zu "Küss niemals Deinen Ex" von der Autorin Birgit Kluger. Da ich schon den Hauptroman gelesen und rezensiert hatte, machte mich die Autorin selbst darauf aufmerksam, dass es einen Vorgänger-Roman gibt - also stürzte ich mich voller Vorfreude auf den Roman und begann zu lesen...


Wie das Wörtchen "Vorgänger" schon beschreibt, bezieht sich dieses Büchlein auf den Roman "Küss niemals Deinen Ex" und bildet sozusagen die Vorgeschichte dazu. Wir befinden uns also in einer Zeit, in der die Protagonistin Jana ihren Freund Lex, der im darauffolgenden Buch schon wieder ihr Ex ist, erst kennenlernt und sich eine zarte Liebesgeschichte zwischen den beiden entspinnt. Leider entpuppt sich diese Angelegenheit allerdings als nicht ganz so einfach, denn Lex ist alles andere als gewöhnlich. Er und Jana lernen sich kennen, als Jana mit schweren Einkäufen nach Hause kommt und die Treppe bewältigen soll, woraufhin er ihr seine Hilfe anbietet. Schon von diesem Moment an merkt man, wie sehr zwischen den beiden die Funken fliegen und als Leser fängt man direkt an, Hoffnung zu schöpfen. Durch die Tatsache, dass wir nicht nur in die Gedankengänge von Jana eintauchen dürfen, sondern auch immer wieder einen kleinen Einblick in Lex' Gedanken- und Gefühlswelt erhalten, erfahren wir, dass auch Lex direkt Gefühle für Jana entwickelt, oder zumindest ein gesundes Interesse an ihr entwickelt. Trotzdem gestaltet sich das ganze sehr schwierig, denn wir wissen etwas, was Jana (noch) nicht weiß: Lex hat einen ganz besonderen Beruf, der es ihm sehr sehr schwer macht, neue Leute (und besonders eine neue Liebe) kennenzulernen bzw. in sein Leben zu lassen...So schleichen die beiden also umeinander und versuchen sich doch aus dem Weg zu gehen, so lange, bis das unvermeidliche passiert... doch wie wird es weitergehen?

Ich persönlich habe mich über die Vorgeschichte zu diesem Roman gefreut, denn es war durchaus mal interessant herauszufinden, wie sich Lex und Jana kennengelernt haben. Auch wenn Lex im Nachfolgeroman nur mehr oder weniger präsent ist, hat er Jana selbst doch stark geprägt. Außerdem erfahren wir, wie sich Jana und ihre quirlige Freundin Vanessa kennengelernt haben und auch wenn ich Vanessa in diesem Roman nicht annähernd so unverwechselbar fand, durfte sie doch nicht fehlen. Insgesamt fand ich diese Geschichte zwar recht interessant und ansprechend, jedoch ging alles recht schnell und auch Janas Charme, der im Nachfolgeband deutlich zu spüren war, blieb hier ein wenig auf der Strecke. Trotzdem kann ich euch diesen Kurzroman nur empfehlen!

Wertung: 4 von 5 Sterne!

Rezension zu "Küss niemals Deinen Ex" -> Klick
Hier gibts "Lügner küssen besser" kostenlos! -> Klick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen