Donnerstag, 10. Dezember 2015

[Kurzgeschichten-Rezension] Jennifer Estep - Mythos Academy 1,5 - Halloween Frost



Inhalt
Es ist Halloween, und die Mythos Academy ist von Kopf bis Fuß auf Horror eingestellt. In gruseligen Kostümen ziehen Studenten und Professoren verkleidet durch die Straßen – Gwen Frost hingegen trägt lediglich ihr sprechendes Schwert Vic. Zum Glück, denn als sie mit ihren Freunden in einen Hinterhalt gerät, ist Kampf der einzige Ausweg ... Das Halloween-Special aus der Welt der "Mythos Academy" spielt zwischen "Frostkuss" und "Frostfluch". (Kurzbeschreibung von www.amazon.de)

Infos zum Buch
Seitenzahl:  23 Seiten

Verlag: Piper Verlag
Preis: 0,00€ (Ebook)

Erster Satz des Buches
">Findest Du nicht, dass wir etwas zu alt sind, um durch die Straßen zu ziehen und "Süßes oder Saures" zu rufen?<"

Fazit
"Halloween Frost" ist eine Kurzgeschichte der Reihe "Mythos Academy" der Autorin Jennifer Estep. Vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich euch bereits von "First Frost" und "Frostkuss" berichtet, von denen ich absolut begeistert war! Daher musste ich auch "Halloween Frost" unbedingt lesen und hier folgt nun die Rezension, extra für euch!
Wer die "Mythos Academy" Reihe bisher nicht kennt, kann gut und gerne auch "Halloween Frost" lesen und so einen kurzen, aber spannenden Einblick in die Geschichte um Gwen Frost, die Mythos Academy, ihre Freunde und diverse Monster erhalten. Auch wenn die Geschichte, wie der Name schon sagt, ein recht kurzweiliges Vergnügen ist, so macht es doch Spaß sie zu lesen, den sie ist nicht nur eine nette Möglichkeit, um einen Einblick zu erhalten, sondern auch eine spannende Angelegenheit. Auch auf knapp 23 Seiten schafft es die Autorin, etwas Spannung aufzubauen und dabei die Unterhaltung nicht zu kurz kommen zu lassen, denn es macht Spaß, diese Geschichte zu lesen!

Achja: Wer sich wirklich erst einmal einen Einblick in die Welt der Mythos Academy verschaffen möchte, sollte (meiner Meinung nach) lieber "Halloween Frost" lesen, als "First Frost", denn auch, wenn letzteres einen recht guten Einblick bietet, so ist "Halloween Frost" mit deutlich mehr Action gespickt und zeigt einen viel besseren Einblick in die schriftstellerischen Künste von Frau Estep. 


Insgesamt eine schöne Geschichte, die man als Liebhaber der Reihe gelesen haben sollte und ein geeigneter Einstieg.


Wertung: 5 von 5 Sterne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen