Samstag, 9. Januar 2016

[Rezension] A.L. Kahnau - X 02 - X: Es breitet sich aus

Inhalt
Alle Hoffnung scheint verloren, bis Mila und ihre Freunde von einem alten Bekannten gerettet werden. Aber ist er wirklich der Retter in der Not? Oder steckt hinter seiner Hilfsbereitschaft doch mehr? Während sie noch versuchen, sein Geheimnis zu lüften, hat die Seuche bereits ganz neue Ausmaße angenommen. Der turbulente zweite Teil der X-Reihe hält einige überraschende Wendungen und herbe Niederlagen bereit. (Kurzbeschreibung von www.amazon.de)

Infos
Seitenzahl:  210 Seiten

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Plattform

Preis:  7,99€ (Taschenbuch) / 2,99 € (Ebook)
Reihe:  X: Es beginnt (Band 1)
           X: Es breitet sich aus (Band 2)

Erster Satz des Buches
"Gefühlte Ewigkeiten sitzen wir nun schon in dem kleinen Büro."

Fazit
"X: Es breitet sich aus" ist ein Roman der Autorin A. L. Kahnau, von der ich vor längerem bereits 2 Romane gelesen und rezensiert hatte ("X: Es beginnt"Blut wie die Liebe). Wie ihr euch vielleicht erinnert, war ich von "X: Es beginnt" wahnsinnig begeistert und konnte das erscheinen des Folgebandes kaum erwarten. Wie es jedoch meistens so ist, kam ich nicht ganz so zeitnah zum lesen, weswegen meine Rezension jetzt erst schreiben kann. 

Vorneweg muss auf jeden Fall gesagt werden, dass es unabdingbar ist, dass man Band 1 (X: Es beginnt) gelesen hat, denn Band 2 knüpft nahtlos dort an, wo der erste endete. 

Nach dem bösen Cliffhanger, mit dem Band 1 endete, sitzen wir nun also gemeinsam mit Samuel, Mila und Charly in diesem unsäglichen Büro fest und genau wie unsere 3 Kumpanen wissen wir nicht so recht, wie wir aus dieser Situation wieder herauskommen. Unverhofft kommt dann unser alter Bekannter Dante vorbei uns löst die Situation schneller auf, als es uns möglich gewesen wär... ich schreibe absichtlich aus dieser Perspektive, denn genau SO fühlt sich das neue Buch von A.L. Kahnau auch an: Lebendig. Nah. Mittendrin. Auch Band 1 hatten schon diese Atmosphäre, die einen in den Bann zieht, bei Band 2 nahm ich diese jedoch noch ein wenig mehr wahr - und ich liebe sie. Sie lässt nach mehr lechzen und uns durch dieses Buch fliegen, hoffen, bangen, wünschen. 

Die Story aus Band 2 ist, wenn man den ersten kennt, wohlbekannt und wird im Prinzip genauso weitergeführt wie bisher - es wird versucht zu überleben und eine Lösung für das Zombie-Problem zu finden... und vor allem auch die Ursache. Trotzdem erleben wir die ein oder andere Überraschung und besonders das Ende ist wieder an eine Stelle gesetzt, für die man die Autorin am liebsten schütteln würde (oder an den Wänden kratzen, weil man UNBEDINGT wissen will, wie es weitergeht). Zugegebenermaßen war die Enthüllung am Ende jedoch zumindest für mich keine große Überraschung und man kann zumindest Vermutungen anstellen...aber ich kann jetzt nicht weiterschreiben, ohne zu Spoilern :D 

Besonders gut gefiel mir außerdem die Tatsache, dass man ein wenig mehr von Dante erfährt - auch wenn man nach wie vor noch ziemlich im Dunkeln tappt, welche Rolle unser großer Unbekannter denn eigentlich so spielt. Emotional gesehen kommen wir ihm aber dann doch ein Stückchen näher und auch wenn er mir phasenweise ein wenig suspekt war (besonders durch die kurzen Kapitel aus seiner Sicht), so fand ich ihn doch mindestens genauso interessant und bin demnach sehr gespannt, wie sich sein Charakter weiterhin entwickeln wird. 

Auch Mila, Charly und Samuel sind Charaktere, die einem wirklich ans Herz wachsen und mit denen man in jeder Minute, auf jeder Seite und in jedem Kapitel hofft, bang und befürchtet. Außerdem begegnet uns ein weiterer alter Bekannter, mit dem wir nicht mehr gerechnet haben und dessen Begegnung umso überraschender kommt - weil völlig unerwartet. Doch nicht jeder alte Bekannte ist auch gleich ein Segen... warten wir es mal ab, wie sich das ganze in Band 3 entwickelt.

Sprachlich gesehen ist "X: Es breitet sich aus" wieder ein tolles Leseerlebnis, in das man sich nicht nur gut hineinversetzen kann, sondern durch das man geradezu hindurch fliegt... ich für meinen Teil war wieder absolut begeistert von diesem Werk und freue mich schon sehr auf den nächsten Teil - ich kanns kaum 
erwarten!

Wertung: 5 von 5 Sterne!

Ein ganz herzliches Dankeschön an die Autorin, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen