Samstag, 26. März 2016

[Ebook-Rezension] Gayle Forman - Und noch eine Nacht

Inhalt
"Wenn du einem Menschen begegnet bist, der dein Herz geöffnet hat, wirst du diese Nacht nie vergessen. UND NOCH EINE NACHT erzählt, was passiert, als sich Allyson und Willem endlich wiedertreffen. Dass man sich manchmal erst verlieren muss, um sich finden zu können. Und dass die Menschen, die wir suchen, häufig näher sind, als wir ahnen. Eine Geschichte von Liebe, Identität und den Zufällen des Schicksals.(Quelle: Verlag)


Infos zum Buch
Seitenzahl:  etwa 38 Seiten

Verlag: Fischer Verlag
Übersetzerin: Stefanie Schäfer
Preis:  Gratis  (Ebook) 

Infos zur Autorin
Gayle Forman, geboren 1971, begann ihre journalistische Karriere beim ›Seventeen Magazine‹ und arbeitete dann für große Zeitschriften wie ›Cosmopolitan‹, ›Glamour‹ und ›Elle‹, bevor sie anfing, Romane zu schreiben. Inzwischen hat sie etliche Bestseller veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Brooklyn, New York. (Quelle: Fischer Verlag)

Erster Satz des Buches
"Es ist kein erster Kuss."

Fazit 
"Und noch eine Nacht" ist ein Bonuskapitel der Roman-Duologie von Gayle Forman. Da ich Band 1 unsagbar toll fand und mir Band 2 auch ganz gut gefiel, wollte ich natürlich unbedingt wissen, was passiert, wenn sich Willem und Allyson wieder begegnen - also lud ich mir dieses Ebook gratis beim Fischer Verlag herunter (Link ist oben beim Preis verknüpft). 

Noch eine Nacht ist ein wundervoller Abschluss für eine unglaublich faszinierende Reihe und bietet allerlei Antworten auf offene Fragen, die sich nach Beenden zwangsläufig noch gestellt haben. Es berührt und fasziniert, ebenso, wie es "Nur ein Tag" geschafft hat und schenkt uns eine Art inneren Frieden, denn endlich wissen wir, wie es mit den beiden weitergeht und hängen nicht länger in der Luft. Auch wenn ich es eher befürwortet hätte, wenn dieses Kapitel am Ende von Band 1 zu finden gewesen wäre, so verstehe ich dennoch, wieso man sich dagegen entschieden hat: Band 1 "gehört" Allyson und Band 2 "gehört" Willem. "Und noch eine Nacht" hingegen gehört beiden irgendwie zusammen, denn hier erzählt nicht nur einer der beiden seine Geschichte und Sichtweise der Dinge, sondern beide zusammen. 

Insgesamt fand ich dieses kurze Ebook sehr schön und aufschlussreich und habe es nicht nur in einem Rutsch gelesen, sondern auch mit einem Lächeln im Gesicht beendet. 

Wertung: 5 von 5 Sterne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen