Donnerstag, 16. Juni 2016

[Rezension] Tammara Webber - Between the Lines 02 - Wie Du mich liebst

Inhalt
Emma hängt ihre Hollywood-Karriere vorerst an den Nagel, um das normale Leben zu führen, von dem sie immer geträumt hat. Bei der Suche nach einem College begegnet sie zufällig ihrem Co-Star Graham in New York wieder. Fernab der Glitzerwelt gewährt er Emma Einblicke in die Tiefen seiner Seele. Und endlich gelingt es den beiden, sich zu ihren Gefühlen zu bekennen. Doch ihre gemeinsame Zeit ist begrenzt, denn Emma muss noch die Werbetour für ihren Kinofilm erfüllen – und zwar mit Bad Boy Reid Alexander! Obwohl Emma ihn damals zurückgewiesen hat, versucht er mit allen Mitteln, einen Keil zwischen sie und Graham zu treiben …(Kurzbeschreibung von www.amazon.de)

Infos zum Buch

Seitenzahl: 320 Seiten

Veröffentlichungsdatum: 10.05.2016
ISBN: 978-3956495694
Preis:  9,99 € (Taschenbuch) / 9,99€ (Ebook)

Reihe: Between the Lines 01 - Wilde Gefühle
           Between the Lines 02 - Wie Du mich liebst
           Between the Lines 03 - Weil Du mich hältst 
           (erscheint voraussichtlich im Oktober 2016)
           Between the Lines 04 - Weil Du alles für mich bist 
           (erscheint voraussichtlich im Dezember 2016) 
       
Infos zur Autorin
An Ideen für Geschichten mangelt es der New York Times-Bestsellerautorin Tammara Webber nie. Schon als junge Mutter schrieb sie über die Dinge, die ihr wichtig waren: Gefühle und Beziehungen. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie auf eigene Faust im Internet und fand kurz darauf einen Verlag. Seitdem ist Tammara Webber mit ihren New-Adult-Romanen Stammgast auf den Bestsellerlisten und berührt die Herzen von Lesern auf der ganzen Welt. (Quelle: Verlagshomepage)

Erster Satz des Buches

">Wie wär's damit als Anfang...?<, fragte ich, wobei ich mit meinen Fingern über ihren wunderschönen Mund streichelte."


Fazit

"Between the Lines - Wie Du mich liebst" ist der zweite Band der "Between the Lines" Reihe von Tammara Webber. Nachdem ich den ersten Band schon recht gut fand, wollte ich natürlich wissen, wie es mit Reid, Emma und Graham, weitergeht, weswegen ich mich sofort auf Band 2 bewarb, sobald er bei BloggDeinBuch vorgestellt wurde.

Die Kenntnis des ersten Bandes ist unbedingt Voraussetzung, wenn man diesen Roman lesen möchte, da einem sonst zuviel entgeht und zu viele Unklarheiten offen bleiben, außerdem setzt "Wie Du mich liebst" unmittelbar am ersten Band an. Vergleicht man die beiden Romane, so stellt man fest, dass sie zwar die gleichen Protagonisten enthalten, sich aber dennoch voneinander unterscheiden. Während es in Band 1 ("Wilde Gefühle") hauptsächlich um die Beziehung zwischen Emma und Reid ging (welche Form der Beziehung auch immer) Graham nur als guter Freund zur Seite stand, und ganz nebenbei noch ein Film gedreht wurde, geht es in Band 2 nun um Emma und Graham, die sich ENDLICH gefunden haben. Außerdem verweilen wir weiterhin in der Welt der Schönen und Reichen, denn bald ist die Premiere des Filmes und da heißt es natürlich: Interviews, Talkshows, Fotoshootings, etc. Hier erleben wir nun also weniger den Stress des Schauspielers, während der Dreharbeiten sondern erleben mit, wie sehr sich das Leben eines unbekannten Menschen wandeln kann, wenn er erst einmal berühmt ist. Nichts bleibt geheim, jeder Schritt wird beobachtet und jegliche Handlung wird genauestens unter die Lupe genommen - denn man kann aus allem eine Schlagzeile machen. Auch bekommen wir in diesem Band kaum mehr etwas von den anderen Schauspielern mit, die ebenfalls am Set des Filmes präsent waren, da sich im Wesentlichen alles um Brooke, Graham, Reid und Emma dreht. 


Auch wenn ich Band 2 ebenso gut fand, wie Band 1, muss ich auch hier etwas die freien Entscheidungen und Denkweisen der Protagonisten anzweifeln, denn während der eine  moralisch tadellose Vorstellungen hat, weiß der andere wohl nicht mal, wie man Anstand und Moral schreibt. Natürlich unterscheiden sich die Menschen auch in der Realität stark voneinander und Menschen im Showbusiness zu beurteilen können wir uns als völlig unbekannte und normale Personen vermutlich auch nicht erlauben. Aber speziell Emmas Reaktionen auf mancherlei Vorkommnisse waren mir hin und wieder einfach etwas suspekt. 


Wie auch in Band 1 wird die Geschichte aus der Perspektive von Reid, Emma, Brooke und Graham erzählt, was ich persönlich sehr mag, da man einen guten Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt der Protagonisten erhält. Auch wenn ich diese nicht immer nachvollziehen konnte, waren die Absichten der einzelnen Personen immer klar, auch wenn die Reaktionen der übrigen Charaktere nicht immer vorhersehbar war. Insgesamt konnte mich "Between the Lines: Wie Du mich liebst" mit einem kleinen Punktabzug doch überzeugen und ich bin schon gespannt, wie es im nächsten Band weitergeht! 


Wertung: 4 von 5 Sterne!



Ein herzliches Dankeschön an den Mira Taschenbuchverlag, sowie Blogg Dein Buch, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen