Sonntag, 3. Juli 2016

[Rezension] Jennifer Estep - Mythos Academy 06 - Frostkiller

Inhalt
Niemand weiß besser als Gwen Frost, wie stark Loki und seine Schnitter des Chaos sind. Sie als Champion der griechischen Göttin Nike soll eine zentrale Rolle bei seiner Vernichtung spielen. Aber niemand weiß auch besser als Gwen Frost, dass sie keine Wunderwaffe ist - nur das komische Gypsymädchen, über das alle heimlich lästern. Zwar hat sie ihre Psychometrie, ihr sprechendes Schwert Vic, ihre Freunde und vor allem den Spartaner Logan Qinn an ihrer Seite, doch Gwen wird von Vorahnungen ereilt, und die verheißen nichts Gutes. Aber für Selbstzweifel bleibt keine Zeit, als einer der ihr wichtigsten Menschen in Lebensgefahr gerät. In Gwen erwacht eine brennende Entschlossenheit - sie ist bereit, alles zu geben. Und wenn es sie das Leben kosten sollte ... (Kurzbeschreibung von www.amazon.de)

Infos zum Buch
Seitenzahl: 432  Seiten

Verlag: Piper Verlag
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 9,99€ (Ebook)
Erscheinungsdatum: 13.10.2014 / 19.10.2015 
Reihe:  Mythos Academy 01 - Frostkuss
           Mythos Academy 06 - Frostkiller

Erster Satz des Buches
">Das ist unsinnig.<"

Fazit 
"Frostkiller" ist der 6. und letzte Band der Mythos Academy Reihe von Jennifer Estep. Wer meinen Blog verfolgt, der weiß, dass ich der Reihe absolut verfallen bin, mir aber trotzdem Zeit gelassen habe und immer nur 2 Teile kurz nacheinander gelesen habe - einfach, um das Vergnügen länger zu haben!

Nun sind wir also am Ende angelangt, dem letzten Band über Gwen, Daphne, Carson, Vic, Logan und all die anderen Charaktere, die uns in den letzten Bänden so sehr ans Herz gewachsen sind. Noch immer stecken sie mitten im zweiten Chaoskrieg und versuchen mit allen Mitteln, Loki und seine Schergen zu besiegen. 

In den vorhergehenden Rezensionen zu dieser Reihe bin ich häufig auf die vielen Wiederholungen der Autorin eingegangen, die in machen Bänden wirklich überhand nahmen, in diesem fand ich diese jedoch nicht übertrieben, sondern angemessen. Hierdurch wird ein guter Wiedereinstieg in die Geschichte geboten und an manche Vorfälle erinnert, an die man sich sonst gar nicht mehr so recht erinnert hätte. 

Die Geschichte nimmt (wie immer) rasant an Fahrt auf und schon auf den ersten Seiten kommt es zu einer erneuten Konfrontation mit den Schnittern. Die Situation spitzt sich mehr und mehr zu und Gwen und ihre Freunde geraten immer wieder in brenzlige Situationen, bis sich das Ganze in einem rasanten Showdown entlädt, der uns begeistert, aber nicht zwangsweise so sehr fesselt, dass wir vor lauter Spannung die Luft anhalten müssten. Dennoch ist er der Mythos Academy Reihe durchaus würdig und auch wenn das Buch nicht ganz so zu fesseln und zu begeistert weiß, wie es einige der Vorgängerbände geschafft haben, so hat es durchaus seinen Reiz. 

Natürlich kommen all unsere Lieblingscharaktere auch nicht zu kurz und wir begleiten jeden einzelnen von ihnen durch die letzte und alles entscheidende Schlacht, gegen den bösen Gott Loki. 

Insgesamt kann ich euch diesen abschließenden Band wirklich empfehlen, denn er bietet alles, was wir von einem letzten Band erwarten: die Verabschiedung lieb gewonnener Charaktere, eine Menge Spannung, einer genialen Idee und einem würdigen Abschluss, den wir uns für eine wundervolle Reihe nur wünschen würden. Auch der Schreibstil ist, wie gewohnt, mitreißend und gut verständlich und begeistert nach wie vor.


Wertung: 4 von 5 Sterne!


Ein herzliches Dankeschön an den Piper-Verlag, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen