Montag, 16. Oktober 2017

[Blogger-Aktion] #MemoryGamelesen - Kapitel 9-16

Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten von vier Teilen der Blogger-Aktion zu "Memory Game" von Felicia Yup!


Zur Erinnerung nochmal kurz der Klappentext:

Klappentext: In Claires Welt gibt es zwei Arten von Menschen: solche, die wie sie sind und sich nur an die Ereignisse des vorangegangenen Tages erinnern können, und solche wie ihren Ehemann Mark, deren Gedächtnis zwei Tage zurückreicht. Claire hat nur eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit: ihr Tagebuch. Was sie nicht rechtzeitig aufschreibt, geht für immer verloren. 
Eines Morgens steht die Polizei vor Claires Tür. Die Leiche einer Frau wurde gefunden. Nach Aussage der Beamten war sie Marks Geliebte und er wird des Mordes verdächtigt. Sagt die Polizei die Wahrheit? 




Leseeindruck:
Ich habe nun knapp die Hälfte des Buches gelesen und muss sagen: SPANNEND! Und nicht nur das: auch die Idee der Autorin, die verschiedenen Charaktere erzählen zu lassen, gefällt mir immer besser! Inzwischen haben sich in meinem Kopf zwar so einige Theorien gesammelt, allerdings weiß ich immer noch nicht so wirklich, wer der Mörder sein könnte - und das gefällt mir umso besser! Ich bin sehr gespannt, was uns im dritten Leseabschnitt erwarten wird, möchte euch nun jedoch erstmal die Fragen zum zweiten Abschnitt beantworten:

Part 2:



 13. Oktober bis 20. Oktober: 9.-16. Kapitel 
1) Stell dir vor, Du könntest Ereignisse aus Deiner Vergangenheit für immer vergessen, indem Du sie einfach aus Deinem iDiary löscht. Würdest Du davon Gebrauch machen? 

Ich glaube, jeder hat in seinem Leben schon einmal Erfahrungen gemacht, die er im Nachhinein gerne aus seinem Gedächtnis gelöscht hätte - doch wenn ich ganz ehrlich bin, dann war dies bei mir meist nur kurz nach diesen Ereignissen der Fall. Auch wenn vieles im Leben nicht immer schön ist, so ist doch einiges sehr lehrreich und ich glaube, dass ich ganz anders geworden wäre, wenn ich so manche Erfahrung nicht gemacht hätte. Doch wäre das zwangsweise ein besseres Ich? 

2) Die Protagonisten in Memory Game verlassen sich auf ihr iDiary, um sich zu erinnern. Hast Du das Gefühl, dass wir uns auch ohne Gedächtnisverlust viel zu sehr auf unsere Smartphones verlassen und uns weniger merken können, als früher? 

Ich glaube, dass wir uns inzwischen viel zu sehr davon abhängig machen, was wir alles auf unserem Smartphone speichern, ja. Wie viele Telefonnummern konnten Menschen eine Generation vor uns noch auswendig, wie viele andere Dinge musste man sich noch merken? GeburtstageTermine... ganz davon zu schweigen, dass viele ihre Erlebnisse nur noch digital festhalten, während des Erlebens aber viel zu sehr damit beschäftigt sind, sie festzuhalten, anstatt sie wirklich zu erleben! 

Die Fragen zu Teil 1 findet ihr hier!

Der nächste Leseabschnitt startet am 20.10.17 und geht bis 27.10.17, gelesen werden die Kapitel 17-24. 

Part 3 beinhaltet anschließend folgende Fragen: 

1) Was könnte tatsächlich mit Sophia geschehen sein? Könnte Claire die Mörderin sein? 
2) Kannst Du nachvollziehen, dass Mark Claire nie die Wahrheit über Catherine erzählt hat? 

Und nicht vergessen: Am Donnerstag, 26. Oktober 2017, 20:00 Uhr gibt es den Exklusiv-Chat auf Twitter mit Felicia Yap!  60 Minuten lang steht euch die Autorin für (englische) Fragen zur Verfügung - einfach live unter #memorygamelesen an @FeliciaYap auf Twitter posten! 


Diese Blogs nehmen ebenfalls teil:

Sonntag, 15. Oktober 2017

[Blogger-Aktion] #MemoryGamelesen - Kapitel 1-8

Da mich das Buch erst gestern erreichte, konnte ich leider nicht wie geplant vom 06-13.10.2017 teilnehmen.. deshalb erfolgt der erste Post zur Aktion erst heute. Die komplette Aktion geht über 4 Wochen und unter #MemoryGamelesen könnt ihr in den sozialen Netzwerken so einiges über das Buch lesen - und auch gerne selbst mitdiskutieren :)

Klappentext: In Claires Welt gibt es zwei Arten von Menschen: solche, die wie sie sind und sich nur an die Ereignisse des vorangegangenen Tages erinnern können, und solche wie ihren Ehemann Mark, deren Gedächtnis zwei Tage zurückreicht. Claire hat nur eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit: ihr Tagebuch. Was sie nicht rechtzeitig aufschreibt, geht für immer verloren. 
Eines Morgens steht die Polizei vor Claires Tür. Die Leiche einer Frau wurde gefunden. Nach Aussage der Beamten war sie Marks Geliebte und er wird des Mordes verdächtigt. Sagt die Polizei die Wahrheit? 



Leseeindruck der ersten 8 Kapitel:
Ich habe die ersten 8 Kapitel regelrecht verschlungen, denn die Idee der Mono's und Duo's, die sich nur an ein, bzw. zwei zurückliegende Tage erinnern können, gefiel mir von Anfang an äußerst gut. Wie so oft ist es natürlich auch in dieser Welt an der Tagesordnung, dass Minderheiten diskriminiert werden und so müssen auch die Monos so einiges erdulden, denn sie sind in der sozialen Schicht weit unten angesiedelt - ein sehr spannendes Thema! Um sich an weiter zurückliegende Gegebenheiten erinnern zu können, nutzen sowohl Mono's, als auch Duo's sogenannte iDiarys, elektronische Tagebücher, in denen sie alles notieren und anschließend nachschlagen können, was ihnen als wichtig erscheint. 

Doch was bedeutet diese Art zu Leben für die Menschheit, der es so völlig utopisch erscheint, dass man sich an sein komplettes Leben erinnert?

Derzeit begleiten wir 4 Personen durch das Buch: Claire, Mark, Sophia und Hans. 

- Claire ist die betrogene Ehefrau, Mono
- Mark der Ehemann, Autor und politisch Engagierter Duo
- Sophia, die Frau, mit der Mark seine Frau betrog. Tot. Erinnerte sich an ALLES
- Hans, der Ermittler der Polizei - eigentlich ein Mono, gibt sich aber als Duo aus

Die Kapitel sind in der Gegenwartsform verfasst (außer die Kapitel von Sophia, diese wurden in der Vergangenheitsform geschrieben) und aus Sicht des erzählenden Protagonisten (Ich-Form) erzählt.


Part 1:

 6. Oktober bis 13. Oktober: 1.-8. Kapitel 

1) Stell Dir vor, Du lebst in der Welt von Memory Game – welchen Fakt aus 
Deinem Leben würdest Du wieder und wieder nachlesen, um ihn auf keinen Fall zu vergessen? 

Ich würde mich definitiv an meine Familie und Freunde erinnern wollen, ebenso an verschiedene Momente in meinem Leben, die mich besonders glücklich gemacht haben: Das Kennenlernen meines Freundes, mein Staatsexamen, die Zusage meines Wunsch-Arbeitsplatzes und noch so einiges mehr! :) 
-> An was würdest Du Dich erinnern wollen?


2) Wenn Du im Alter von 18 Jahren die Fähigkeit verlieren würdest, neue Erinnerungen zu schaffen – was würdest Du vor dem 18. Geburtstag unbedingt noch tun wollen, um Dich für immer daran erinnern zu können? 


Ich glaube nicht, dass ich etwas spezielles unternehmen würde - besonders da ich der Meinung bin, dass man jeden Tag so leben sollte, als ob es der letzte sein könnte. Hab Spaß, verbring Zeit mit den Menschen, die Dir wichtig sind, lebe und versuche so zu leben, dass Du nichts bereust. 
-> Wie ist das bei Dir?


3) Liebt Mark Claire wirklich? Ist es überhaupt möglich, ohne Erinnerung zu lieben? 

Ob Mark Claire wirklich liebt ist schwierig zu beantworten. Woher weiß man, ob man jemanden liebt, wenn man sich nur an einen, maximal 2 vergangene Tage erinnern kann? Woher weiß ich, wieso ich diesen Menschen einem anderen vorziehe? Ich glaube, eine gute Partnerschaft beruht nicht nur auf gemeinsamen Interessen, sondern auch auf gemeinsamen Erinnerungen, denn diese schweißen zusammen. Doch wie ist das bei einer Partnerschaft, an die man sich nur durch ein Tagebuch erinnert? Ich finde es ohnehin erstaunlich, dass die Menschen in #MemoryGame überhaupt heiraten - denn hätte man nicht die Fakten, die jeder auswendig gelernt hat, wüsste man doch nichts über seinen Partner. Schwierige Angelegenheit... 


Der nächste Leseabschnitt geht von 13-20.10. und beinhaltet folgende Kapitel bzw. Fragen:

 13. Oktober bis 20. Oktober: 9.-16. Kapitel 
1) Stell dir vor, Du könntest Ereignisse aus Deiner Vergangenheit für immer vergessen, indem Du sie einfach aus Deinem iDiary löscht. Würdest Du davon Gebrauch machen? 
2) Die Protagonisten in Memory Game verlassen sich auf ihr iDiary, um sich zu erinnern. Hast Du das Gefühl, dass wir uns auch ohne Gedächtnisverlust viel zu sehr auf unsere Smartphones verlassen und uns weniger merken können, als früher? 

Der dazugehörige Blogpost folgt in den nächsten Tagen...

Mittwoch, 11. Oktober 2017

[Rezension] Jennifer Estep - Bigtime 02 - Hot Mama

Inhalt
"Fiona Fine ist die heißeste Fashion-Designerin in Bigtime, New York. Buchstäblich. Denn nach Feierabend wird Fiona zu Fiera, einer Superheldin mit Feuerkräften. In letzter Zeit musste Fiona viel durchmachen, besonders der Tod ihres Verlobten macht ihr zu schaffen. Aber sie will sich nicht unterkriegen lassen und neu anfangen, daher scheint es gutes Karma zu sein, als Fiona den sexy Geschäftsmann Johnny Bulluci auf der Hochzeit einer Freundin kennenlernt. Nur leider tauchen neue Superschurken auf und crashen die Hochzeit. Fiona weiß nicht, worauf sie aus sind, aber wenn sie es nicht herausfindet, ist sie diejenige, die dieses Mal in Flammen aufgehen könnte …" (Quelle: Amazon)
 
Erster Satz des Buches
"Mein Hochzeitstag."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 400 Seiten

Verlag: Piper Verlag

ISBN: 978-3-492-28038-9
Preis:  13,00 € (Taschenbuch) / 9,99 € (E-Book)
          Bigtime 02 - Hot Mama

Infos zur Autorin
"Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihen »Elemental Assassin« und »Bigtime«." (Quelle: Piper)

Freitag, 6. Oktober 2017

[Blogger-Aktion] zu "Memory Game" von Felicia Yap - Gemeinsam lesen und Rätseln!

Heute startet die Aktion zum Roman "Memory Game" von Felicia Gap und geht bis zum 03.11.2017. Das Buch wird in 4 Abschnitte aufgeteilt und in den sozialen Netzwerken findet ihr Infos dazu unter #memorygamelesen :) 


Am 26.10.17 erwartet euch ein besonderes Highlight: Ihr könnt der Autorin ab 20 Uhr eure Fragen LIVE auf Twitter stellen!

Ich würde mich freuen, einiges vom ein oder anderen von euch zu lesen :) 

Dienstag, 3. Oktober 2017

[Rezension] Jennifer Estep - Bigtime 01 - Karma Girl

Inhalt
"In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ..." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Mein Hochzeitstag."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Piper Verlag
ISBN: 978-3492280372 
Preis: 12,99 € (Taschenbuch) / 9,99 € (E-Book)
Reihe: Bigtime 01 - Karma Girl
          Bigtime 02 - Hot Mama

Infos zur Autorin
"»Ein sehr unterhaltsames, lesenswertes Buch, dass die Superhelden auch mal von ihren schwachen, menschlichen Seiten zeigt. Eine tolle Protagonistin, die Lust auf mehr macht.«, buchnotizen.de, 10.05.2017

»Marvel - und auch Comic-Fans werden während des Lesens von ›Karma Girl‹ von Jennifer Estep voll auf ihre Kosten kommen. Mit ihrem gewohnt großartigen Erzählstil hat die Autorin einen tollen, actionreichen, humor- und liebevollen Roman geschrieben, der alle ›Superhelden-Klischees‹ auf ganz wundervolle Weise bedient.«, magicallyprincess.blogspot.de, 07.05.2017

»Ihre Bücher haben immer einen ganz gewissen Touch, der einfach typisch Estep ist.«, katesleselounge.de, 28.04.2017." (Quelle: Amazon)

Sonntag, 1. Oktober 2017

[Rezension] Graham Masterton - Das Atmen der Bestie

Inhalt
"Als der alte Seymour Willis zu mir ins Gesundheitsamt kam, hielt ich ihn für verrückt. »Okay. Und Ihr Problem ist Lärm im Haus?«
»Nicht Lärm«, sagte er sanft. »Atmen.«
»Vielleicht strömt ja ein Luftzug durch Ihren Kamin? Manchmal bläst die Luft durch einen alten Schornstein herab und findet ihren Weg durch Risse in den Ziegelstei­nen der Feuerstelle.«
Er schüttelte den Kopf.
»Hören Sie Kratzen? Füßegetrampel? Irgend so etwas?«
Er schüttelte wieder den Kopf. »Es atmet, das ist alles. Wie ein Hund an einem heißen Tag. Es keucht und keucht, die ganze Nacht lang - und manchmal keucht es sogar am Tag.«" (Quelle: Amazon)
 
Erster Satz des Buches
"Der alte Mann betrat mein Büro und schloss die Tür."

Zitat
"Es atmete. Langsames, tiefes Atmen, wie das Atmen eines Schlafenden. Es atmete ein und aus, ein und aus, als würden die Lungen endlos gefüllt und geleert - das Atmen von jemandem, der schlief und schlief und niemals den Morgen erleben sollte." (S. 35)

Infos zum Buch
Seitenzahl: 256 Seiten

Verlag: Festa Verlag
ISBN: 978-3865521354
Übersetzer: Felix F. Frey
Originaltitel: Charnel House
Preis: 12,80 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)

Samstag, 30. September 2017

[Statistik] Für den Monat September!

Hallöchen ihr lieben!
Es folgt... die monatliche Statistik! 

[Rezension] Sebastian Fitzek - AchtNacht

Inhalt
"Es ist der 8. 8., acht Uhr acht.
Sie haben 80 Millionen Feinde.
Werden Sie die AchtNacht überleben?

Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie.
Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen.
In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen.
Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei.
Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt.

Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst.
Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief.
Und Ihr Name wurde gezogen!" (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
">Hier ist der Anruf für Sie.<"

Infos zum Buch
Seitenzahl: 416 Seiten

Verlag: Knaur Verlag

ISBN: 978-3426521083
Preis: 12,99 € (Taschenbuch) / 8,99 € (E-Book)

Infos zum Autor
"Sebastian Fitzeks Psychothriller sind definitiv nichts für schwache Nerven. „Therapie“, erschienen 2006, war sein erstes Werk – und wurde gleich ein Bestseller. Seither präsentiert der Friedrich-Glauser-Preisträger einen Erfolgstitel nach dem anderen. Zum Glück entstammen die bedrohlichen Plots seiner Fantasie – und ebenfalls erfreulich: Fitzeks Sprache hat wenig mit seinem Uni-Abschluss zu tun. Denn sein erstes Buch schrieb der 1971 geborene Berliner in Form einer Jura-Promotion zum Thema Urheberrecht. Es folgten redaktionelle Tätigkeiten in Funk und Fernsehen. Als Autor und bekennender „Mailoholic“ ist Fitzek ebenso fleißig wie kommunikativ, tourt gern auf Lesereisen und ist (fast) immer online. Sein Wohnort ist weiterhin Berlin." (Quelle: Amazon)

Freitag, 29. September 2017

Montag, 25. September 2017

[Interview] mit Marc Kemper, dem Autor von "Schmerzflimmern"

Heute kann ich euch endlich das Interview mit Marc Kemper präsentieren, dem Autor von "Schmerzflimmern". 

Doch vorher möchte ich euch nochmal kurz sagen, um was es in dem Buch eigentlich geht:

"Wir rennen unserem unvermeidbaren Ende entgegen.
Manche schneller als andere, viele sogar mit offenen Armen. Doch wie würden wir uns wohl verhalten, wenn wir exakt voraussehen könnten, wann, wo und wie jeder einmal stirbt? Gregor, ein junger Rettungssanitäter, muss mit genau diesem Wissen leben. Allgegenwärtige Visionen skurrilster Todesszenarien lassen ihn zynisch und teilnahmslos durch das Leben gehen, ehe eine verblüffende Begegnung nicht nur seine Perspektive, sondern auch den Verlauf seines eigenen Lebens verändert ...
"Schmerzflimmern" ist eine lebensverneinende Mystery-Komödie, der es definitiv nicht an Sarkasmus und Wortwitz mangelt. Der Tod, als ultimative Unannehmlichkeit im sonst so tristen Tagesablauf, tritt dabei in all seinen Facetten auf - er amüsiert, erschreckt, verstört und animiert zum Blick in das eigene Innere." 

Sonntag, 24. September 2017

[Rezension] Lizzie Wilcock - Brennender Durst

Inhalt
"Auf dem Weg zu ihrer sechsten Pflegefamilie überlebt die 14-jährige Karanda einen Autounfall und findet sich mitten in der australischen Wüste wieder. Ein Rucksack, eine Flasche Wasser und ein verblichenes Foto ihrer Mutter sind alles, was ihr bleibt. Karanda wittert ihre Chance. Endlich kann sie ihr Leben selbst bestimmen. Wäre da nicht der acht Jahre alte Solomon, der mit im Auto saß. Karanda kann ihn nicht im Stich lassen. Und so kämpfen die beiden ums Überleben. Sie sind verlorene Seelen, sie wollen ihrer Zukunft entkommen und werden dabei von ihrer gemeinsamen Vergangenheit eingeholt." (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
"Kanada blickte aus dem Fenster."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 250 Seiten
Verlag: Beltz & GelbergVerlag
ISBN: 978-3407823007
Preis:  13,95 € (Taschenbuch) / 12,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Lizzie Wilcock, eine Grundschullehrerin, hat bereits drei Jugendbücher ("Losing It", "Grieve" und "Give me four reasons") und drei Kinderbücher veröffentlicht. Sie wurde zweimal für den NSW Premier Literary Shortlist-Award nominiert. "Thirst" ist ihre erste Veröffentlichung in Deutschland.." (Quelle: Amazon)

Samstag, 23. September 2017

[Rezension] Edward Lee - Bighead

Achtung, ab 18 Jahren!

Inhalt
"Ein brutaler, obszöner Thriller!
Nachdem sein Großvater gestorben ist, sitzt Bighead ganz alleine in der Hütte irgendwo im tiefen Wald von Virginia. Als das letzte Fleisch verzehrt ist, treibt ihn der Hunger hinaus in die »Welt da draußen«, von der er bisher nur von seinem Opa gehört hat ...
Wer oder was ist der Bighead? Wieso hat er einen Kopf so groß wie eine Wassermelone? Ist er ein mutierter Psychopath? Was er auch immer ist, Bighead ist unterwegs und hinterlässt eine Spur aus Blut und Grauen." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Sie schlug dem Baby mit einer gusseisernen Bratpfanne den Schädel ein."

Infos zum Buch
Seitenzahl:  352 Seiten
Verlag:  Festa Verlag
ISBN: 978-3865521613
Preis: 13,95 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)

Infos zum Autor
"Edward Lee (geboren 1957 in Washington, D.C.). Nach Stationen in der U.S. Army und als Polizist konzentrierte er sich lange Jahre darauf, vom Schreiben leben zu können. Während dieser Zeit arbeitete er als Nachtwächter im Sicherheitsdienst. 1997 konnte er seinen Traum endlich verwirklichen. Er lebt heute in Florida.
Edward Lee hat mehr als 40 Romane geschrieben, darunter den Horrorthriller Header, der 2009 verfilmt wurde. Er gilt als obszöner Provokateur und führender Autor des »Extreme Horror«." (Quelle: Amazon)

Donnerstag, 21. September 2017

[Rezension] Julie Kagawa - Plötzlich Fee 02 - Winternacht

Inhalt
"So richtig hat Meghan noch nie irgendwo dazugehört: Halb Mensch, halb Feenprinzessin steht sie immer zwischen den Welten. Während sich im Feenland Nimmernie ein Krieg zwischen Oberons Sommerhof und dem Reich der Winterkönigin Mab anbahnt, spitzt sich Meghans Lage zu: Als Gefangene des Winterreichs in all seinem eiskalten, trügerischen Glanz sieht sie das Unheil in seinem ganzen Ausmaß heraufziehen, kann aber nichts unternehmen. Ihre magischen Fähigkeiten scheinen mit jedem Tag zu schwinden, und niemand glaubt ihr, dass die gefährlichen Eisernen Feen, Geschöpfe von unglaublicher Macht, längst darauf lauern, Nimmernie zu unterjochen. Denn keiner hat die dunklen Feen, die selbst Mabs Grausamkeit in den Schatten stellen, je gesehen. Nur Meghan – und Ash, der Winterprinz, dem Meghan ihr Herz schenkte und der sie verlassen hat …" (Quelle: Amazon)
 
Erster Satz des Buches
"Der Eiserne König stand vor mir, prachtvoll und wunderschön."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 496 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
ISBN: 978-3453267220
Preis: 16,99 € (Gebundene Ausgabe) / 8,99 € (Taschenbuch) / 7,99 € (E-Book)
           Plötzlich Fee 02 - Winternacht
           Plötzlich Fee 03 - Herbstnacht
           Plötzlich Fee 04 - Frühlingsnacht
           Plötzlich Fee 05 - Das Geheimnis von Nimmernie

Infos zur Autorin
"Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. In ihrer neuesten Erfolgsserie Talon erzählt sie von einer magischen Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.." (Quelle: Amazon)

Dienstag, 19. September 2017

[Rezension] Wrath James White - Schänderzorn

Inhalt
"Joseph Miles hat Menschen getötet, zerstückelt und Teile ihrer Leichen gegessen. Geleugnet hat er diese Morde nie. Doch er behauptet, selbst nur ein Opfer zu sein …
 
Seit acht Jahren vegetiert Joseph nun in einem Hochsicherheitsgefängnis. Die Wärter zwingen ihn wieder und wieder zu bestialischen Todesspielen.
Doch Joseph ist kein Monster. Er ist überzeugt, dass er als Kind von einer Art Serienmörder-Tollwut angesteckt wurde.
Um Heilung zu finden, muss er aus dieser Hölle entkommen. Das Fotomodell Selene will Joseph dabei helfen. Sie ist wie besessen von ihm. Doch wieso?" (Quelle: Amazon)
 
Erster Satz des Buches
"Der Staatsanwalt war ein pingeliger dürrer Mann mit einer schmalen, rechteckigen Brille, die seine grünen Augen riesig erscheinen ließ."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 352 Seiten
Verlag: Festa Verlag
ISBN: 978-3865525420
Preis: 13,95 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)
Reihe: Schänderblut
          Schänderzorn

Sonntag, 17. September 2017

[Rezension] Alexa Himberg - Mein Jahr im Einklang

Inhalt
"Mit Menstruationskalender und Datingtipps!
Liebevoll gestaltet, informiert dieser Kalenderratgeber über die interessantesten Details astrologischer Erkenntnisse.
Ein übersichtliches Tageskalendarium für 2018 mit Platz für Eintragungen enthält die wichtigsten Tagesdaten sowie
- Mondbewegungen und -stand
- Tipps zu Haut- und Haarpflege
- Gesundheit
- aktuelle Verbindung zu Planeten und Elementen
Außerdem findet frau ausführliche und spannende Beschreibungen der Sternzeichen und Hintergründe zu
- westlicher Astrologie
- chinesischer Astrologie
- Maya-Sternkunde
Die faszinierenden Informationen dieses ansprechenden Kalenders geben höchst spannende Impulse für den Alltag, Fitness, Beziehung und Liebe!" (Quelle: Amazon)

Infos zum Kalender
Seitenzahl:  192 Seiten
Verlag: KMAV Verlag
ISBN: 978-3947239009
Preis: 7,90 € (Gebunden)

Samstag, 16. September 2017

[Rezension] Ryan C. Thomas - Der Sommer als ich starb

Inhalt
"Psychopathisch und extrem brutal. Der Sommer, als ich starb erzählt den Albtraum der Schulfreunde Roger und Tooth, die in die Klauen eines irren Sadisten und dessen blutrünstigen Hundes geraten …
Die Gewalt in diesem Thriller ist kaum zu ertragen, doch er ist so gut geschrieben, dass der Leser einfach nicht fliehen kann. horrorandmore.de: »Ein spannender Pageturner, der eher gelassen beginnt und sich bis zum Ende zu einem Monster von Horror-Roman steigert.«" (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
"Um die Alpträume jenen Sommers zu meiden, nehme ich Koffein- und Diättabletten, jede Art von Aufputschmittel, durch die ich so lange wie möglich wach bleibe."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 288 Seiten

Verlag: Festa Verlag
ISBN: 978-3865525147
Preis: 13,95 € (Taschenbuch) /  4,99 € (E-Book)

Infos zum Autor
"Ryan C. Thomas lebt in San Diego, Kalifornien. Er hat bereits 10 Romane veröffentlicht, darunter den Horror-Klassiker The Summer I Died.
Wenn er nicht schreibt oder in Bars sitzt und auf der Gitarre Rockabilly spielt, ist er zu Hause bei seiner Frau und Sohn und den zwei Hunden und schaut sich richtig schlechte B-Movies an." (Quelle: Amazon)

Freitag, 15. September 2017

[Rezension] Anna Pfeffer - New York zu verschenken

Inhalt
"Ein Chat-Roman über die wahre Liebe
 
Anton hat alles, was sich ein 17-Jähriger wünscht: vermögende Familie, liebende Eltern und keine Geschwister. Was Anton seit Kurzem auch noch hat: eine Ex-Freundin. Olivia hat ihn grundlos nach ein paar Monaten abserviert, und das, obwohl er sie doch mit einer Reise nach New York überraschen wollte. Das Ticket ist auch schon auf ihren Namen gebucht. Kurzerhand startet der selbstsichere Sonnyboy via Instagram die Suche nach einer neuen Olivia Lindmann. Der Andrang ist mäßig, aber es meldet sich eine 16-jährige Liv, die ganz anders ist, als die Mädchen, die Anton sonst trifft …" (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
"Aufgepasst, Leute!"

Infos zum Buch
Seitenzahl:  336 Seiten
Verlag: cbj Verlag
ISBN: 978-3570173978
Preis: 14,99 € (Broschiert) / 11,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Hinter den Pseudonymen Anna Pfeffer und Rose Snow stecken wir, Carmen und Ulli. Zusammen sind wir 70 Jahre alt, haben 2 Männer, 6 Kinder und einen Hund. Wir können ewig reden, lieben Pizza und Schokolade und lachen unheimlich gerne, vor allem über uns selbst.

Seit dem Sommer 2014 schreiben wir als Rose Snow lustig-schräge Liebesromane und gefühlvolle Fantasy. Und am 12. September erscheint unter Anna Pfeffer unser erster Jugendroman bei cbj. Das Buch heißt „Für dich soll’s tausend Tode regnen“ und ist eine Teenie-Liebesgeschichte mit einer erfrischend negativen Heldin, die uns besonders ans Herz gewachsen ist.

Wenn ihr benachrichtigt werden wollt, sobald unser nächstes Buch erscheint, meldet euch gerne für unseren Newsletter an: www.rosesnow.de/newsletter." (Quelle: Amazon)

Donnerstag, 14. September 2017

[Rezension] Wrath James White / Jesus F. Gonzalez - Krank

Inhalt
"Ihr ganzes Leben lang hat Adelle Smith anderen Menschen geholfen und sich für die Bürgerrechte eingesetzt. Dafür wird sie öffentlich geehrt.
Kurz darauf erleidet Adelle einen Schlaganfall. Nahezu gelähmt und nicht mehr fähig zu sprechen, benötigt sie nun selbst Hilfe.
So gerät die alte Frau in die Obhut einer rabiaten Krankenpflegerin. Weil die in einer armen Familie eine traurige Kindheit erlebte, soll die Kranke dafür büßen … Ja, Adelle braucht Hilfe. Schnell! Doch sie kann es ja niemandem sagen!" (Quelle: Amazon)
 
Erster Satz des Buches
"Die Krankenschwester stand über den Jungen gebeugt."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 208 Seiten

Verlag: Festa Verlag

ISBN: Keine ISBN, da Privatdruck. Hier kaufen!
Preis: 12,99 €  (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)
Reihe: Festa Extrem Band 16

Infos zu den Autoren
"Wrath James White ist ein ehemaliger Kickboxer (World Class Heavyweight) und Trainer für unterschiedliche Kampftechniken. Er lebt mit seiner Frau in Austin, Texas. Wrath hat drei Kinder: Isis, Nala und Sultan.
Wrath (Zorn) schrieb mehrere Romane, die zu den brutalsten und erschütterndsten zählen, die jemals in Amerika erschienen. Zusammen mit dem »Meister des Extreme Horror« Edward Lee schrieb er Der Teratologe.

Jesus F. Gonzalez war ein amerikanischer Autor von brutalen Horrorromanen. Er starb leider schon 2014 im Alter von nur 50 Jahren.
Bei Festa u.a. in Vorbereitung: Survivor.." (Quelle: Amazon)