Samstag, 30. Dezember 2017

[Rezension] Jenna Strack - Nacht 02 - Nachtlügen

Achtung, Werbung.

Inhalt
"Nachtlügen ist der zweite Band der Nacht-Trilogie.
Zurück in ihrem Zuhause wartet eine neue Herausforderung auf Emma. Zwar hat sie ihr Trauma überwunden und könnte Kieran endlich wieder näherkommen; doch das wird schnell zur Nebensache, als ihr bester Freund Jerry nach dem schrecklichen Tod seiner Freundin in einer besorgniserregenden Depression versinkt. In seinem Kummer flieht er nach London, weit weg von den Erinnerungen an Hannah. Emma folgt ihm, um für ihn da zu sein. Sie ahnt nicht, dass die Gefahr nur darauf lauert, ihren Weg zu kreuzen ..." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
">Wir dürfen das nicht tun.<"

Infos zum Buch
Seitenzahl: 370 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1539655749
Preis: 14,50 € (Taschenbuch) / 1,99 € (E-Book)
Reihe: Nachtbeben 
          Nachtlügen

Infos zur Autorin
"Jenna Strack wurde 1985 in Hannover geboren, wo sie seitdem lebt, lacht und schreibt. Sie arbeitete bereits in der Verlags- und Agenturwelt und studierte Kreatives Schreiben. Bereits erschienen sind die romantische Liebekomödie „The Social Netlove – Liebe ist niemals offline“, der Fantasyroman "Nachtbeben", der Young Adult Roman "Splitterleben" sowie das zugehörige Spin-Off "Sternwärts".

Viele von Jenna Stracks Büchern beschäftigen sich mit ernsten Themen - so geht es in "Nachtbeben" neben den Fantasyelementen und einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte um die Bewältigung einer Posttraumatischen Belastungsstörung, in "Splitterleben" muss die Protagonistin lernen, mit der unheilbaren Krankheit Lupus zu leben und in "Sternwärts" begleitet der Leser die Hauptfigur bei ihrem Kampf gegen Depression. Die Geschichten sollen nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen und nachhaltig berühren." (Quelle: Amazon)

Donnerstag, 28. Dezember 2017

[Rezension] Marc Kemper - Schmerzflimmern Vol. 2

Inhalt
"Das Ende ist nah!
Was wie das müde Mantra eines Weltuntergangstheoretikers klingt, ist für Gregor tägliche Routine: Bei bloßer Berührung muss er dem Tod eines Menschen in einer detaillierten Vision beiwohnen. Um dem Ursprung dieser Bürde auf den Grund zu gehen, begibt er sich auf die Suche nach seinem leiblichen Vater. Als unterdessen die Stadt von einem mysteriösen Anschlag heimgesucht wird, geht zunächst niemand von einem Zusammenhang aus. Zumindest nicht, bis Gregor selbst ins Fadenkreuz der Terroristen gerät ..." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Er grunzte wütend, während sich seine Zähne in meine Handfläche bohrten."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 200 Seiten
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3746017525
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)
            Schmerzflimmern Vol. 2

Infos zum Autor
"Marc Kemper ist ein junger Autor aus Dortmund. Seine literarischen Vorbilder sind Chuck Palahniuk, Henry Rollins und Franz Kafka.." (Quelle: Amazon)

Fazit
Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich liebe Band 1 - ein wahres literarisches Meisterwerk - daher wollte ich Band 2 natürlich unbedingt lesen. Aus diesem Grund bewarb ich mich auch auf die Leserunde bei Lovelybooks und gewann eines der Bücher :)

Cover:
Ich finde dieses absolut schräge und grelle Cover total genial - denn es passt einfach zum Inhalt. Während Band 1 noch eher dezent in schwarz-rot gehalten war (aber nicht weniger skurril), hebt sich das Cover von "Schmerzflimmern Vol. 2" nun deutlich ab - aber die Geschichte ist trotz gleicher Charaktere eben auch eine völlig andere.

Story + Charaktere:
Wer den ersten Band nicht gelesen hat, kann dennoch unbedarft zu Band 2 greifen, denn im Grunde ist es eine völlig eigenständige Geschichte. Wer sich jedoch nicht immer wieder fragen möchte, welche Rückblicke (die aber erklärt werden) nun aufgegriffen werden, der sollte "Schmerzflimmern" aber vorab gelesen haben. 

Nachdem ich den ersten "Schmerzflimmern" Roman nahezu inhaliert habe, hatte ich natürlich sehr hohe Erwartungen an den Folgeroman. Viel zu gut hatte ich noch den zynischen, etwas tollpatschigen Gregor im Kopf, dem der schwarze Humor nur so aus allen Poren troff, die absolut urkomische Story und der dennoch angemessene Umgang mit dem Tod als solches. Könnte das nochmals erreicht werden?

Es konnte, wenn auch auf völlig andere Art und Weise - es konnte sogar übertroffen werden. Mit "Schmerzflimmern Vol. 2" übertraf sich Marc Kemper selbst, denn auch, wenn der Roman trotz gleicher Protagonisten völlig anders ist als der Vorgänger, kann man dennoch einen Vergleich ziehen. Die Story war noch spannender (und warf deutlich mehr Fragen auf, von denen am Ende eigentlich fast alle beantwortet wurden), noch nervenaufreibender und NOCH fesselnder, als der Vorgänger und wären nicht Weihnachten und die Feiertage dazwischen gewesen, hätte ich das Buch an einem Tag völlig inhaliert. 

Wieder erleben wir Gregor und seine Visionen, doch dieses Mal ist es anders, denn es ereignen sich vermeintliche Anschläge, bei denen nicht nur eine Menge unschuldige Menschen ihr Leben lassen müssen (wenn Gregor es nicht verhindert), sondern auch noch Gregors bester Freund Thomas. Aber das geht doch nicht! - Das denkt sich auch Gregor und setzt alle Hebel in Bewegung, um die Menschen und somit auch Thomas zu retten... das stellt sich jedoch als gar nicht so einfach heraus, denn plötzlich taucht ein seltsamer Maskenmann auf, der nicht nur etwas mit den Anschlägen zu tun zu haben scheint, sondern auch Gregor als "Gast" in den Zukunftsvisionen wahrnehmen kann. Und das hat böse Folgen... 

Neben einem wahnsinnig spannenden und schlüssigen Plot finden sich natürlich auch wieder altbekannte Gesichter in der Geschichte: Gregor, der Mann mit den Visionen, wenn er jemanden berührt, Elise - seine Freundin und Thomas - sein bester Freund... während ich Elise in diesem Buch dann doch ein wenig sonderbar fand, schloß ich Thomas noch ein wenig mehr ins Herz, von Gregor erst gar nicht zu reden - Gregor ist toll. Seine Weltanschauung mag durch seinen Todesvisionen geprägt sein, deckt sich aber in vielen Punkten mit meiner eigenen und seine Art und Weise, niemals ein Blatt vor den Mund zu nehmen, machen ihn zu einem sehr sympathischen Zeitgenossen, der einem ziemlich ans Herz wächst. 

Schreibstil: Der Schreibstil ist gut lesbar, sehr flüssig und gut verständlich. Geschrieben wurde die Geschichte aus Sicht des Protagonisten Gregor, in der Vergangenheitsform. 

Gesamt: Wen skurrile Todesszenarien mit den schönsten Beschreibungen nicht abschrecken und auf schwarzen Humor steht, dem kann ich sowohl "Schmerzflimmern Vol. 2", als auch seinen Vorgänger "Schmerzflimmern" absolut empfehlen! 

Wertung: 5 von 5 Sterne!


Ein ganz herzliches Dankeschön an den Autor, für die Gestaltung der Leserunde auf Lovelybooks, sowie die Bereitstellung de(s)/(r) Rezensionsexemplar-s/e!






Samstag, 23. Dezember 2017

[Rezension] Jenna Strack - Nacht 01 - Nachtbeben

Achtung, Werbung.

Inhalt
"Emma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders. Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden. Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken. Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt ...
"Nachtbeben" ist ein Fantasyroman mit unerwarteten Wendungen, einer Prise Liebe und einigen ernsten Momenten, welche die Geschichte noch mehr ins Hier und Jetzt unserer Welt rücken lassen." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
">Emma, wenn ich gewusst hätte, dass Dich bereits so ein kleines Abenteuer in Angst und Schrecken versetzt, hätten wir definitiv den Bus genommen."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 978-1533450562
Preis: 16,70 € (Taschenbuch) / 3,99 € (E-Book)
Reihe: Nachtbeben 
          Nachtlügen

Infos zur Autorin
"Jenna Strack wurde 1985 in Hannover geboren, wo sie seitdem lebt, lacht und schreibt. Sie arbeitete bereits in der Verlags- und Agenturwelt und studierte Kreatives Schreiben. Bereits erschienen sind die romantische Liebekomödie „The Social Netlove – Liebe ist niemals offline“, der Fantasyroman "Nachtbeben", der Young Adult Roman "Splitterleben" sowie das zugehörige Spin-Off "Sternwärts".

Viele von Jenna Stracks Büchern beschäftigen sich mit ernsten Themen - so geht es in "Nachtbeben" neben den Fantasyelementen und einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte um die Bewältigung einer Posttraumatischen Belastungsstörung, in "Splitterleben" muss die Protagonistin lernen, mit der unheilbaren Krankheit Lupus zu leben und in "Sternwärts" begleitet der Leser die Hauptfigur bei ihrem Kampf gegen Depression. Die Geschichten sollen nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen und nachhaltig berühren." (Quelle: Amazon)

Sonntag, 17. Dezember 2017

[Rezension] Marah Woolf - MondLichtSaga 02 - MondSilberZauber

Achtung, enthält Werbung!

Inhalt
""Mein Herz fing an zu schlagen, immer schneller. Der Stein in meinem Magen schien größer zu werden, doch nicht vor Schmerz. Er polterte ein wenig herum, zersprang, und tausend kleine Schmetterlinge flatterten aus seinem Inneren hervor. Er lebte, er war gefangen, aber er lebte. Das war das Wichtigste. Calum war nicht tot, nicht in unerreichbare Ferne gerückt." 
Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt, gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt. Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten?" (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Draußen fuhr der Wind um das Haus."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 364  Seiten
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3743195349
Preis: 9,50 € (Taschenbuch) / 17,99€ (gebundene Ausgabe) / 3,99 € (E-Book)
          MondSilberZauber 02 
          MondSilberTraum 03
          MondSilberNacht 04

Infos zur Autorin
"Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy. Die Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache. Die Vertonung der der MondLichtSaga und der Zuckergussgeschichten ist abgeschlossen. Die FederLeichtSaga wie auch Finian Blue Summers folgen in Kürze. Die FederLeichtSaga ist als siebenteilige Serie geplant. Diese Serie spielt in St Andrews in Schottland, wo Marah mit ihrer Familie ein komplettes Jahr verbrachte, dass sie für ausgedehnten Recherchen nutzte.Mittlerweile sind die ersten 4 Bände der FederLeichtSaga erschienen. Im Frühjahr 2017 startet eine Trilogie beim DresslerVerlag. 

Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen.  Besuchen Sie Marah auf: https://www.facebook.com/marahwoolf.de
https://www.marahwoolf.com." (Quelle: Amazon)

Fazit
Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Nachdem ich von Band 1 "MondSilberLicht" richtig begeistert war, wollte ich natürlich unbedingt wissen, wie es mit Emma und Calum weitergeht, doch nicht nur das: ich wollte wissen, was noch so passiert, in der Welt der Shellycoats, der Vampire und Zauberer... 

Cover:
Das Cover ist genauso zauberhaft, wie beim Vorgängerband: viele Schnörkel mit Schlüsseln, ein Mond, Vögel, ein Baum... und das mit einem sanften Lilaton unterlegt. Richtig richtig schön! 

Story + Charaktere:
Da dieser Band nahtlos an die Ereignisse des Vorgängers anknüpft, ist die Lektüre von "MondSilberLicht" vorher absolute Pflicht. 

Nach dem rasanten Ende des Vorgängers befinden wir uns nun wieder in heimischen Gefilden und Emma versucht die schockierenden Erlebnisse zu verdauen. Dies gelingt ihr jedoch nur mäßig, denn die Sorge um Calum verzehrt sie regelrecht. Als er eine Nachricht überbringen lässt, die zeigt, dass er noch lebt, versucht Emma alles, um ihn aus seiner Gefangenschaft zu befreien... 

Fesselnd, voller Emotionen und mit tollen Charakteren konnte mich auch "MondSilberZauber" wieder in seinen Bann ziehen. Neue Freunde, alte Feinde und der ewige Kampf um gut und böse und die Vorherrschaft der Shellycoats machen das Buch zu einem Pageturner, den man am liebsten an einem Stück verschlingen würde. Besonders gut gefiel mir dieses Mal der Charakter der Amia, die wir als Calums "Versprochene" aus Kindheitstagen kennenlernen. Auch wenn man annehmen sollte, dass das Verhältnis zwischen Emma und Amia aus diesem Grund belastet sein könnte, so ist dies doch überhaupt nicht der Fall und die beiden werden ein Herz und eine Seele. Calum konnte mich in diesem Band jedoch überhaupt nicht mehr vom Hocker reißen, denn seine merkwürdige Art (wenn auch nur zum Schutz von Emma und seiner eigenen Zukunft) war für mich nur bedingt nachvollziehbar. Emma leidet - aber sie setzt alle Hebel in Bewegung um ihren Liebsten aus den Fängen des Feindes zu befreien und schleicht sich damit ein Stück mehr in mein Herz.

Die Story selbst ist wenig vorhersehbar, absolut fesselnd und voller Mystik, Dramatik und Romantik  - absolut lesenswert!

Schreibstil: Ein flüssiger Schreibstil mit vielen bildhaften Beschreibungen.

Gesamt: Wer den Vorgängerband kennt und liebt, dem wird auch "MondSilberZauber" wieder genauso gut gefallen - auch wenn Emma erwachsen geworden ist und sich auch Calum irgendwie verändert hat. 

Ich für meinen Teil freue mich schon unglaublich auf Band 3 und wünsche euch nun noch einen frohen 3. Advent. 

Wertung: 5 von 5 Sterne!


Ein ganz herzliches Dankeschön an Books on Demand, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! 

Sonntag, 10. Dezember 2017

[Sachbuch-Rezension] Horst Lutz - Life Kinetik: Bewegung macht Hirn

Enthält Werbung!

Inhalt
"Life Kinetik – das spielerische Gehirntraining, das Spaß macht und schnell zu überraschenden positiven Ergebnissen führt.
Egal, wie alt, fit und zufrieden Sie sind, Ihre Gesundheit und Fitness können Sie mit Life Kinetik® weiter verbessern! Sie können Ihre Wahrnehmung, Koordination und kognitiven Fähigkeiten testen, Leistungen in Schule und Job steigern, demenzielle Symptome verlangsamen und das Burn-out-Risiko reduzieren. Übungen zum direkten Einstieg finden Sie im Buch." (Quelle: Amazon)
  
Infos zum Buch

Seitenzahl: 256 Seiten
Verlag: Meyer & Meyer Verlag
ISBN: 978-3840375668 
               Hier kaufen!

Infos zum Autor
"Horst Lutz nutzt seine langjährige Erfahrung als Diplomsportlehrer, Trainer und Dozent und entwickelte die spaßige Life-Kinetik®-Methode als Kombination aus Bewegung, Wahrnehmung und Kognition. Seit 2007 konzentriert er sich ausschließlich auf die Verbreitung dieses innovativen Programms durch Trainerausbildungen, Kurse, Coachings für Privatpersonen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Hochleistungssportler. Zu seinen Kunden zählen u.a. Jürgen Klopp, Felix Neureuther, viele Fußball-Bundesliga-Mannschaften wie Borussia Dortmund, Nationalmannschaften wie die Hockey-Nationalmannschaften und weitere Profi-Mannschaften in vielen Sportarten. Trotz dieser Erfolge im Spitzen-Sport lautet sein größter Wunsch: "In jedem Kindergarten, in jeder Schule, in jedem Unternehmen und in jedem Seniorenheim soll es ein Life Kinetik Angebot geben, damit jeder sein Potenzial auch ausschöpfen kann, denn ausnahmslos jeder Mensch profitiert von Life Kinetik!" Weitere Informationen finden Sie unter www.lifekinetik.de.." (Quelle: Amazon)

Samstag, 9. Dezember 2017

[Rezension] Anna Fischer - Von Armor gemobbt

Erhält Werbung

Inhalt
"»Jeder Mensch begegnet einmal im Leben seinem Schicksalsmenschen, aber die Wenigsten erkennen ihn rechtzeitig.«

Zoé steht mitten im Leben, aber in der Liebe im Abseits. Als notorischer Langzeitsingle sehnt sie sich nach dem Partner fürs Leben. Endlich scheint sich das Liebes-Blatt zum Guten zu wenden, als sie auf geradezu schicksalhafte Weise dem Geschäftsmann Gérard ›vor die Füße fällt‹.

Wäre da nicht dieser mysteriöse Fremde, der behauptet, er wäre der Liebesgott Amor höchstpersönlich und hätte mit seinem Liebespfeil versehentlich den Falschen getroffen. Seine Aufgabe sei es, mit ihrer Hilfe den Fehler zu korrigieren und sie mit ihrem wahren Schicksalsmenschen zu verkuppeln! Andernfalls würde das nicht nur für Zoé ein bitter-böses Ende nehmen ...

Die romantische Liebeskomödie »Von Amor gemobbt« spielt in Paris, der Stadt der Liebe, und soll ermuntern, das Schicksal selbst in die Hand zu nehmen – für den Fall, dass Amor mal wieder daneben schießt!" (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Mir fielen die zwei kuschelnden Tauben vor einer Notrufsäule auf, während ich den Bahnsteig entlanghastete."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 316 Seiten
Verlag: Independently Published
ISBN: 978-1973282686
Preis: 9,90 € (Taschenbuch) / 0,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Der Name »Anna Fischer« ist eine Liebeserklärung an meine verstorbene Mutter und steht für »Liebesromane mit Seele, Herz und einer ordentlichen Portion Humor«!

Ich möchte Geschichten erzählen mit einer Botschaft, um die Welt vielleicht ein klein bisschen zum Positiven zu verändern, weil euch das Gelesene motiviert, eure Träume anzugehen und Vertrauen in euch selbst zu fassen. Oder auch nur, um euch einfach mal für ein paar Stunden die Alltagssorgen vergessen zu lassen und zum Lachen, Weinen und Träumen zu bringen.

Besuchen Sie doch einfach meine Autorinnenseite bei Facebook:
https://www.facebook.com/anna.fischer.liebesromane

Und wenn Sie keine Veröffentlichung verpassen wollen, melden Sie sich gerne für meinen Newsletter an:

Dienstag, 5. Dezember 2017

[Rezension] Marc Hudek - Ich schwöre!

Inhalt
"Der 20 Jahre alte Sportstudent Lenny Baumeister hat ein ernstes Problem: Seine einzigen Freunde driften in die Salafistenszene ab und wollen IS-Kämpfer in Syrien werden. Lenny versucht, dies mit allen Mitteln zu verhindern, aber das ist längst nicht so einfach, wie er sich das vorstellt." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Der erste Satz, den ich nach meinem Erwachen höre, ist wie ein Donnerschlag."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 216 Seiten
Verlag: Tredition Verlag
ISBN: 978-3743953178
Preis: 19,99€ (gebundene Ausagbe) / 9,99 € (Taschenbuch) / 2,99 € (E-Book)

Infos zum Autor
"Marc Hudek ist ein Pseudonym.." (Quelle: Amazon)

Montag, 4. Dezember 2017

[Rezension] Edward Lee - Das Schwein

Achtung, ab 18 Jahren. Enthält Werbung.

Inhalt
"Man nehme:
- einen skrupellosen Pornoproduzenten
- ein auf Perversitäten spezialisiertes Studio mitten in der Einöde
- zwei abgefuckte, drogenabhängige Prostituierte
- dumme, aber liebenswerte Hinterwäldler
- einen naiven Filmstudenten aus der Großstadt
- eine sexsüchtige Sektenbraut
- einen allzeit willigen Schäferhund
- ein Hausschwein mit besonderen Talenten

Und fertig ist die größte literarische Sauerei des Jahrhunderts." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Sissy schaute auf das Schnapsglas voller Schweinesperma und kippte es auf ex."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 160 Seiten
Verlag: Festa Verlag
ISBN: Keine ISBN, da Privatdruck
Reihe: Festa Extrem 1

Infos zum Autor
"Edward Lee (geboren 1957 in Washington, D. C.). Nach Stationen in der U.S. Army und als Polizist konzentrierte er sich lange Jahre darauf, vom Schreiben leben zu können. Während dieser Zeit arbeitete er als Nachtwächter im Sicherheitsdienst. 1997 konnte er seinen Traum endlich verwirklichen. 
Er lebt heute in Florida und hat mehr als 40 Romane geschrieben, darunter den Horrorthriller Header, der 2009 verfilmt wurde. Er gilt als obszöner Provokateur und führender Autor des Extreme Horror.
Festa warnt ausdrücklich: Edward Lees Werke enthalten überzogene Darstellungen von sexueller Gewalt. Wer so etwas nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Für Fans dagegen ist Edward Lee ein literarisches Genie. Er schreibt originell, verstörend und gewagt – seine Bücher sind ein echtes, aber schmutziges Erlebnis.
Bighead wurde das »most disturbing book« genannt, das jemals veröffentlicht wurde. Mancher Schriftsteller wäre über solch eine Einordnung todunglücklich, doch nicht Edward Lee – er ist stolz darauf." (Quelle: Amazon)

Sonntag, 3. Dezember 2017

[Statistik] Für den Monat November!

Hallo ihr Lieben! 
Hat es bei euch heute auch so geschneit? Ich mag ja dieses Wetter total gerne - 
wenn nur das kehren und streuen nicht wäre... Was habt ihr heute so gemacht?
Heute gibts für euch noch meine Statistik vom Monat November... Schaut doch mal rein!

[SuB-Nachschub] Für den Monat November!

Nachträglich möchte ich euch noch ein paar Büchlein zeigen, die mich im Monat November so erreicht haben... vielleicht kennt ihr ja das ein oder andere davon schon? Bei bereits rezensierten Büchern findet ihr den Link zur Rezension direkt unter dem Titel :)

Donnerstag, 30. November 2017

[Rezension] Marah Woolf - MondLichtSaga 01 - MondSilberLicht

Inhalt
"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln ... und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen ..." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Das Wasser um mich herum schien dunkler und dunkler zu werden."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 368  Seiten
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3744800013
Preis: 17,99 € (Gebundene Ausgabe) / 9,50 € (Taschenbuch) / 3,99 € (Ebook)
Reihe: MondSilberLicht 01
          MondSilberZauber 02 
          MondSilberTraum 03
          MondSilberNacht 04

Infos zur Autorin
"Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy.
Die Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache.
Die Vertonung der der MondLichtSaga und der Zuckergussgeschichten ist abgeschlossen. Die FederLeichtSaga wie auch Finian Blue Summers folgen in Kürze.
Die FederLeichtSaga ist als siebenteilige Serie geplant. Diese Serie spielt in St Andrews in Schottland, wo Marah mit ihrer Familie ein komplettes Jahr verbrachte, dass sie für ausgedehnten Recherchen nutzte.Mittlerweile sind die ersten 4 Bände der FederLeichtSaga erschienen. Im Frühjahr 2017 startet eine Trilogie beim DresslerVerlag. 

Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen."
(Quelle: Amazon)

Fazit
Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich habe vor längerem schon eines von Marah Woolfs Büchern gelesen und schleiche seitdem um die MondLichtSaga herum.. als ich dann sah, dass es neu aufgelegt wird - als gebundene Bücher - war ich natürlich sofort angefixt, denn gebundene Bücher sehen im Regal so viel toller aus :-D

Cover: Ich mag das neue Cover - noch lieber sogar, wenn der Schutzumschlag ab ist, denn das ist ein richtiges Kunstwerk geworden! Besonders toll finde ich auch die tollen "Symbole" bei den Kapitelüberschriften, das wurde richtig liebevoll gestaltet! 

(c) by Book-addicted - ohne Schutzumschlag
Story + Charaktere: Ich muss gestehen: ich bin total begeistert! Nicht nur, dass Marah Woolf mit "MondSilberLicht" mal Abstand von den üblichen Elfen-Vampiren-Feen Romanen nimmt, sie befasst sich mit etwas, wovon ich bis dato nie gehört hatte: den Shellycoats;  schottischen Wassergeistern, die im Buch als Wassermänner bezeichnet werden. Doch nicht nur der Einblick in eine völlig neue Fabelwelt, sondern auch die Tatsache, dass sich das ganze zögerlich und langsam entwickelt und wir erst gegen Ende viel mehr über das Leben und Wirken der Shellyocats erfahren macht dieses Buch zu etwas besonderem. Wir werden langsam eingeführt in eine völlig fremde Welt und müssen uns mit den Bräuchen dieses Volkes auseinandersetzen. 

Ich liebe liebe liebe dieses Buch! Die Charaktere sind großartig und auch wenn die Idee hinter der Geschichte (Mädchen verliebt sich in Jungen, deren Liebe darf nicht sein, Volksverrat, etc.) nicht gerade neu ist, so konnte mich deren Umsetzung doch völlig in seinen Bann ziehen und mich gleichzeitig ein wenig ins schöne Schottland entführen. Mit bildhaften Beschreibungen und einer Menge Emotionen zieht uns Marah Woolf in ihren Bann und lässt uns auch nach beenden des Buches nicht wirklich los - wofür auch der fiese Cliffhanger am Ende des Buches verantwortlich ist. 

Die Protagonisten sind durch die Bank weg sympathisch und konnten mich schon relativ schnell für sich gewinnen. 

Auch wenn viele andere Rezensenten sich über die vermeintliche Ähnlichkeit zwischen Twilight und der MondLichtSaga ärgern, muss ich sagen, dass ich das überhaupt nicht so empfunden habe - beim lesen habe ich nicht einmal an Twilight gedacht. 

Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm, sehr bildhaft und gut zu lesen. Die Autorin schafft es, uns mit ihren Beschreibungen in den Bann zu ziehen und uns rundum zu fesseln und zu begeistern. 

Gesamt: Ein wundervolles Buch, auf dessen Fortsetzung ich mich schon jetzt unglaublich freue! 


Ein ganz herzliches Dankeschön an Books on Demand, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Sonntag, 26. November 2017

[Rezension] John Everson - Nightwhere

Inhalt
"In NightWhere ist alles erlaubt - alles!
Der Club ist legendär. Obwohl niemand weiß, wo er sich befindet. Denn er hat keine Adresse. Über das, was dort passiert, erzählt man sich die grausigsten Geschichten ...
Mark erfüllt die sexuellen Wünsche seiner jungen Frau Rae, denn er möchte, dass sie glücklich ist. Erst sind es Fesselspiele in Swinger-Club, doch dann führt sie ihn ins NightWhere. Dort genießt Rae die blutigen Foltern, die unvorstellbaren Schmerzen, die schlimmsten Erniedrigungen.
Als sie jedoch ins gefürchtete Schwarze Zimmer will, kann ihr Mark das aus Angst um ihre Gesundheit nicht erlauben. Doch Rae lässt sich nicht mehr aufhalten, weil sie für den ultimativen Orgasmus längst mit ihrem Leben abgeschlossen hat …" (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
"Die Welt aus Halmen erstreckte sich vor ihm."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 400 Seiten

Verlag: Festa Verlag
ISBN: 978-3865522863
Preis: 13,99 € (Taschenbuch) / 4,99 € (E-Book)

Infos zum Autor
"John Everson (geboren am 14. März 1966) ist ein amerikanischer Horrorschriftsteller. Er hat bisher neun Romane und sechs Bände mit Kurzgeschichten veröffentlicht. Sein erster Roman Covenant erschien 2004 und gewann den Bram Stoker Award als bester Debütroman." (Quelle: Amazon)

[Rezension] Ellen Berg - Manche mögen's steil

Inhalt
"Vicky lebt für ihren Job, kennt Jahreszeiten aus der Wetter-App und Freundschaften nur auf Facebook. Dann soll sie für ein Teamtraining in die Berge geschickt werden – das pure Grauen für die digitale Großstadtpflanze. Da Vicky jedoch fürchtet, ihr Konkurrent Konstantin könnte sie auf der Karriereleiter überholen, muss sie die Gipfel wohl oder übel erklimmen. Wenn da nicht dieser unerträgliche Bergführer Johannes wäre. Sofort fliegen die Fetzen. Bis Vic entdeckt, dass es sie doch gibt – die wahre Liebe im falschen Leben." (Quelle: Amazon)
  
Erster Satz des Buches
"Ein neues Katzenvideo?"

Infos zum Buch
Seitenzahl: 352 Seiten
Verlag:  Verlag
ISBN: 978-3746633527
Preis: 10,99 € (Taschenbuch) / 8,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Ellen Berg, geboren 1969, studierte Germanistik und arbeitete als Reiseleiterin und in der Gastronomie. Heute schreibt und lebt sie mit ihrer Tochter auf einem kleinen Bauernhof im Allgäu.

Ihre Romane „Du mich auch. (K)ein Rache Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebes-Roman“, „Gib’s mir, Schatz! (K)ein Fessel-Roman“, „Zur Hölle mit Seniorentellern! (K)ein Rentner-Roman“, „Ich will es doch auch! (K)ein Beziehungs-Roman“, „Alles Tofu, oder was? (K)ein Koch-Roman“ und „Blonder wird’s nicht (K)ein Friseur-Roman“ liegen im Aufbau Taschenbuch vor und sind große Erfolge.." (Quelle: Amazon)

Sonntag, 19. November 2017

[Rezension] Lily Oliver - Träume, die ich uns stehle

Inhalt
"„Träume, die ich uns stehle" von Lily Oliver ist eine berührende Geschichte über zwei junge Menschen zwischen Traum und Wirklichkeit und über die Magie einer Liebe, die selbst die tiefsten Wunden heilen kann.

Lara kann nicht aufhören zu reden. Ein Zwang treibt die an Amnesie leidende junge Frau dazu, ihre Erinnerungslücken mit Worten zu füllen. Längst hört ihr keiner mehr zu, außer in den Therapiestunden, die sie als Patientin der Psychiatrie bekommt. Bis sie Thomas findet. Lara weiß, es ist falsch, ihre Verzweiflung über ihre Amnesie auf ihn abzuladen, denn Thomas liegt im Koma. Dennoch schleicht sie sich immer wieder zu ihm und bemerkt bald, dass er auf ihre Stimme reagiert. Lara beschließt, Thomas eine Geschichte zu erzählen: eine Liebesgeschichte zwischen ihr und ihm, die bald für beide realer wird als ihr Dasein im Krankenhaus. Ein Traum von Liebe, an den sich beide klammern und der die Kraft hätte, nicht nur Thomas aus der Dunkelheit zu holen, sondern auch Lara. Doch beide ahnen nicht, was für eine erschütternde Wahrheit in den Tiefen von Laras Geschichte auf sie wartet …" (Quelle: Amazon)
 
Erster Satz des Buches
"Ich erzähle schon lange keine Geschichten mehr."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Knaur Verlag
ISBN: 978-3426518977
Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 9,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Als Kind wollte Lily Oliver (aka Alana Falk) Tierärztin werden und wurde dafür von ihrer Künstlerfamilie misstrauisch beäugt. Nach dem Studium stellte sie fest, dass sie zwar die Medizin liebte, nicht aber den Alltag in der Praxis. Also suchte sie etwas, bei dem sie ihre chronische Neugier und ihr Bedürfnis, alles auszuprobieren, besser ausleben konnte. So kam sie zum Schreiben, dem perfekten Beruf, weil er genauso gefühlvoll und vielseitig ist wie sie es mag. Ihr Studium verbucht sie als bereichernde Erfahrung, und ihre Familie weiß nun endlich, woran sie ist.
Mehr über Lily Oliver auf www.alanafalk.net oder auf Facebook https://www.facebook.com/Alana-Falk-Autorin-451596354914372/

Als Alana Falk schreibt Lily Oliver romantische Fantasy und als Emilia Lucas erotische Liebesromane. Bekannt ist sie unter anderem für ihre Seelenmagie-Reihe.." (Quelle: Amazon)

Mittwoch, 15. November 2017

[Rezension] Keri Smith - Mach dieses Buch fertig in Farbe!

Inhalt
"Vor zehn Jahren ist Keri Smiths Mach dieses Buch fertig in den USA erschienen. Seitdem sind weltweit mehr als sieben Millionen Exemplare eine runde Million davon im deutschsprachigen Raum verkauft worden, und jedes einzelne Buch ist so einzigartig und besonders wie der Mensch, der es fertig gemacht hat: Die Bücher und ihre Seiten wurden bemalt und bekritzelt, zerkratzt und verziert, gerissen und durchlöchert, angezündet und durchnässt, beklebt und versteckt ein Zeugnis der Spielfreude und Kreativität ihrer Besitzer.
Nun kommt der Superseller in einer schönen Klappenbroschur und durchgängig vierfarbig: Komplett neu gestaltet und mit vielen ganz neuen Anleitungen, die dazu anregen, das Leben bunter werden zu lassen viel bunter!" (Quelle: Amazon)
  
Infos zum Buch
Seitenzahl: 244 Seiten
Verlag: Kunstmann Verlag
ISBN: 978-3956142055 
Preis: 16,00 € (Taschenbuch)

Infos zur Autorin
"Keri Smith lebt mit Mann und Sohn als Künstlerin und freie Autorin in New York und auf dem Land in Kanada. In den letzten Jahren hat sie mehrere Bücher publiziert, die sich allesamt auf herzerfrischende Weise dem Thema Kreativität widmen. Mach dieses Buch fertig ist in den USA ein Bestseller mit mehr als 245.000 verkauften Exemplaren.." (Quelle: Amazon)