Freitag, 7. April 2017

[Ebook-Rezension] Birgit Kluger - (K)ein Millionär für eine Nacht

Inhalt
"Sie ist die Sonne - Er ist die Nacht

Nach einem Skandal, der ihre Karriere ruiniert, steht Julia Marquardt vor den Trümmern ihres Lebens. Kein Job, keine Beziehung, keine Wohnung. 

Julia beschließt, ihr Leben radikal zu ändern. Sie fängt bei einem kleinen Plattenlabel an, wirft alte Gewohnheiten über Bord und beschließt, nur noch Beziehungen zu haben, die eine Nacht andauern. Dann aber trifft sie auf Pascal. Der Musikproduzent ist geheimnisvoll, verdammt attraktiv und der ideale Kandidat für einen One-Night-Stand. Das Dumme ist nur, dass Julia sich Hals über Kopf in Pascal verliebt, ohne zu ahnen, dass er noch mit Dämonen aus seiner Vergangenheit zu kämpfen hat." (Quelle: Amazon)
  
Infos zum Buch
Seitenzahl: 230 Seiten
Verlag: Amazon Media
Preis:   0,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"Birgit Kluger begann mit dem Schreiben von Romanen bereits vor zwei Jahrzehnten, fand aber erst in den letzten beiden Jahren die Zeit, sich ernsthaft dieser Leidenschaft zu widmen. Die Weltenbummlerin hat schon auf Mallorca, in den USA und den Seychellen gelebt und wohnt jetzt im Süden Deutschlands. 

Wenn Sie mehr über die Autorin erfahren möchten, können Sie sie im Internet unter www.birgitkluger.com finden. Zusätzlich ist sie noch auf Facebook unter www.facebook.com/birgit.kluger zu finden. Hier gibt es Neuigkeiten zu ihren Büchern." (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
""Als Gott über mein Schicksal nachdachte, hatte er einen schlechten Tag erwischt."

Fazit
Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich kenne schon einige Romane der Autorin und mochte sie immer sehr gerne - weswegen ich den neuesten auch unbedingt lesen wollte :)

Cover: Ein tolles Cover, das richtig gut zum Inhalt passt und irgendwie Lust auf mehr macht... 

Story:
 Nachdem Julias Leben von einer auf die andere Stunde völlig den Bach heruntergegangen ist, beschließt sie, radikal etwas zu ändern. Statt einer schnieken Steuerberaterkanzlei soll es nun das Plattenlabel sein, für das sie arbeitet und statt einer festen Beziehung, will sie nur noch One Night Stands. Als sie dann den scheinbar passenden Typen für eine Nacht gefunden hat, passiert das, was in solchen Situationen denkbar ungünstig ist: sie verliebt sich Hals über Kopf in diesen Mann, Pascal, denn er ist nicht nur verdammt attraktiv, sondern irgendwie auch ständig wieder verschwunden! Das macht Julia neugierig und schon bald schafft sie es, den geheimnisvollen Kerl näher kennen zu lernen... 


Birgit Kluger schafft es, wie immer, den Leser in den Bann zu ziehen und nicht nur mit einer tollen Geschichte zu begeistern, sondern auch mit einer Reihe von außergewöhnlichen Charakteren! Es macht Spaß, diese auf ihrem Weg zu begleiten und auch das Einfühlen in die Gedanken- und Gefühlswelt der Hauptprotagonistin gelingt spielend. Besonders gut gefiel mir Julias Leben in der WG, denn dort ist immer etwas los und man wartet eigentlich nur darauf, dass wieder etwas passiert - denn ihre Mitbewohner sind alles andere als gewöhnlich! Auch die Arbeit im Plattenlabel fand ich spannend, denn auch, wenn ihre Arbeit gerade zu Beginn recht eintönig ist, ist das drumherum meist sehr interessant.

Schreibstil: Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, die Kapitel sind an den passenden Stellen gesetzt und nicht zu kurz oder lang.

Charaktere: Julia als Charakter gefiel mir sehr gut, denn als nach einer "Katastrophe" ihr Leben aus der Bahn geworfen wird, steckt sie nicht den Kopf in den Sand, sondern versucht, etwas zu ändern. Dabei geht sie neue Wege, anstatt zu versuchen, die Alten weiterhin zu beschreiten. Auch ihre WG-Mitbewohner (unter anderem ihr Bruder) sind zwar stellenweise wohl ziemlich nervig, wenn man mit ihnen zusammenwohnen muss, aber für den Leser sind sie wahnsinnig unterhaltsam. Auch Pascal, der geheimnisvolle Mann, wirkt zwar auf den ersten (und auch zweiten) Blick sehr ruppig und blöd, entpuppt sich jedoch auch nur als sympathischen Menschen mit einer Vergangenheit. 

Gesamt: Insgesamt hat es mir großen Spaß gemacht, den Roman zu lesen und ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin. Wer Chick-Lit Romane mag, der wird auch an diesem Buch gefallen finden!

Wertung: 5 von 5 Sterne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen