Sonntag, 12. November 2017

[Rezension] A.L. Kahnau - X 07 - In größter Not

Inhalt
"Der Plan steht und die Gruppe um Hülya und Raik macht sich auf den Weg zu ihrem nächsten Ziel. Doch immer wieder wird Mila von plötzlichen Schmerzen geplagt und verliert die Kontrolle über die Infizierten.
Und diese sind längst nicht mehr die einzige Gefahr, die ihnen droht.
Fernab der Heimat werden die Jugendlichen voneinander getrennt und erleben die schlimmste Zeit seit Ausbruch der Apokalypse." (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches
"Manche Dinge in unserem Leben betrachten wir als selbstverständlich."

Infos zum Buch
Seitenzahl: 236 Seiten

Verlag: Books on Demand

ISBN: 978-3744889551
Preis: 8,99 € (Taschenbuch) / 2,99 € (E-Book)

Infos zur Autorin
"A.L.Kahnau (geboren 1987 im Siegerland) lässt ihre Protagonisten nicht irgendwo herumspazieren. Nein, sie leben in deiner Nachbarschaft. Sie könnten dein Nachbar sein, deine Tochter oder auch dein bester Freund.
Trotzdem bleiben A.L.Kahnaus Geschichten vom Beginn bis zum Ende spannend, gefühlvoll und vor allem authentisch.

Besuche A.L.Kahnau auch auf ihrer Homepage: www.alkahnau.com oder auf Facebook." (Quelle: Amazon)


Fazit
Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich LIEBE die Bücher der Autorin und besonders der "X" - Reihe bin ich vom ersten Buch an verfallen. Jedem neuen Buch fiebere ich entgegen und sobald es die Zeit zulässt, verschlinge ich es in kürzester Zeit.


Cover: Ich mag die Cover der Reihe ganz besonders gerne und ich frage mich jedes Mal, wer wohl die Person auf dem Cover sein könnte, bzw, vergleiche sie mit meinen Vorstellungen der einzelnen Charaktere.


Story + Charaktere: Wer sich für "In größter Not" interessiert, sollte auch die Vorgängerbände gelesen haben, da diese für das Verständnis unabdingbar sind.

Auch "In größter Not", dem siebten Band der "X"-Reihe und dem dritten Band der zweiten Staffel "X" begeistert mich A.L. Kahnau wieder auf ganzer Linie! Neben den üblichen Charakteren, zu denen auch der ein oder andere Protagonist der ersten Staffel gehört, begegnet uns auch ein altbekanntes Gesicht - bei dem ich jedoch erst einmal kurz innehalten und nachdenken musste, wer das nochmal war :-D Doch nach kurzer Zeit wusste ich schon wieder genau, um wen es sich handelt - nicht zuletzt, weil die Autorin mit der ein oder anderen Erwähnung meinem Gedächtnis auf die Sprünge half.

A.L. Kahnau ist nicht nur immer wieder für eine Überraschung gut, sondern sorgt regelmäßig dafür, dass man beim Lesen den Atem anhalten muss. Neue Ereignisse, spannende Wendungen, gruselige Zombies und jede Menge Emotionen - all das findet ihr in der kompletten "X"-Reihe und somit auch im neuesten Teil davon.

Die Protagonisten entwickelte sich von Band zu Band stetig weiter und sind nach 7 Bänden des Hoffen, Bangen, Leiden, der Verluste und der neuen Freundschaften definitiv mehr, als einfach nur Charaktere aus einem Buch - sie sind Freunde geworden, denen man einfach nur beistehen möchte.

Das Ende von "In größter Not" lässt keine Wünsche offen - außer dem, schnellstens weiterlesen zu wollen, denn der Cliffhanger ist nicht nur fies - er ist oberfies! Nachdem es die Autorin jedes Mal aufs neue schafft, den Leser um den Finger zu wickeln und dafür zu sorgen, dass man mit den Protagonisten leidet, lacht und hofft, schiebt sie uns unweigerlich auf die Klippe zu und lässt uns schlotternd und zutiefst gespannt in den Abgrund blicken - und gespannt auf die Fortsetzung warten.

Schreibstil: A.L. Kahnau ist ein wahres Genie. Neben unglaublich bildhaften Beschreibungen und einem wahrhaft fesselnden Stil schafft sie es, in einer gut verständlichen Sprache zu schreiben und den Leser bei der Stange zu halten.

Gesamt: Insgesamt bin ich von "In größter Not", dem 7. Band der "X"-Reihe wieder restlos begeistert. Neben fantastischen Charakteren und einer spannenden Story schafft es A.L. Kahnau, mit ihrem bildhaften Schreibstil zu begeistern und zu fesseln.

Wertung: 5 von 5 Sterne!


Ein ganz herzliches Dankeschön an Dich, Lena, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen