Dienstag, 28. Februar 2017

[Gewinnspiel] Großes Gewinnspiel zum 5-jährigen Bloggergeburtstag :)

Hallo ihr lieben :)


Wie versprochen startet heute das Gewinnspiel, anlässlich meines 5. Blog-Geburtstages! Eigentlich wollte ich schon viel früher damit starten, leider habe ich es aber zeitlich noch nicht geschafft, unter anderem, weil ich zwei Wochen auf Fortbildung war.

Was muss ich tun, um teilnehmen zu dürfen?

Like meine Facebook-Seite, falls noch nicht geschehen und teile das Gewinnspiel auf mindestens einer Plattform (Twitter, Facebook, Instagram), gern auch auf mehreren. Hinterlasse mir einen Kommentar mit dem/den Link(s) des geteilten Beitrages/der Beiträge :-)


Was gibts es zu gewinnen?
Zu gewinnen gibt es folgendes:


  • 2 Print-Exemplare des Romanes "Katharina, Marie & ihre vier Männer" von Tine Ratig und Hannah Wilhelm






  • 1x "Elenas Rabe" von A.L. Kahnau als Hardcover
  • 1x "Blut wie die Liebe" von A.L. Kahnau als Ebook
  • 1x "X -  Es beginnt" von A.L. Kahnau als Ebook

  • 1 Print Buch nach Wahl aus der "Dreams" - Reihe von Amanda Frost
  • 2x 1 Ebook nach Wahl aus der "Dreams" - Reihe von Amanda Frost
  • 1x die komplette "17 - Die Bücher der Erinnerung" Trilogie als Ebook von Rose Snow



Und zwei oder mehr Goodie-Pakete (Fotos und Infos folgen)....


Wie lange geht das Gewinnspiel?

Bis einschließlich 18. März um 23:59 Uhr. 

Voraussetzungen:
Die Teilnahme setzt voraus, dass ihr mindestens 18 Jahre alt seid, oder die Einverständnis eurer Eltern habt (in dem Fall bitte mit Erklärung). Es gibt keine Barauszahlung. Nur für Teilnehmer aus Deutschland, keine Haftung für verloren gegangene Post. 

[SuB-Nachschub] Ein paar Büchlein für den Monat Februar

Meine Neuzugänge im Februar :)

Veronica Roth - Rat der Neun 01 - Gezeichnet

"In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe … Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt. Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …" (Quelle: Amazon)

Anne Freytag - Den Mund voll ungesagter Dinge
"Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.


Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert." (Quelle: Amazon)

Uta Reichardt - Im Wolfsland


"»Wolfsland – erlebe das Abenteuer deines Lebens«, steht auf dem Werbeprospekt des Schullandheims, in das die 14-jährige Lou mit ihrer Klasse fährt. Der Slogan verspricht nicht zu viel, wie sich bald erweist. Im Grenzland zu Polen wird aus einer harmlosen Exkursion zu Bildungszwecken unversehens ein Kampf gegen gewissenlose Machenschaften. Und Lou ist mittendrin. Die Ereignisse überstürzen sich, als die Waise sich gegen Mobbing zur Wehr setzt und vorzeitig nach Hause geschickt werden soll. Lou reißt aus. In den einsamen Wäldern trifft sie nicht nur auf Wölfe, sondern auch auf den rätselhaften Lupo, der sich hier versteckt hält. Plötzlich befinden sie sich beide auf der Flucht – vor den Suchtrupps auf der Spur der vermissten Schülerin und vor den Wilderern, die hinter den Wölfen her sind. Wenige Tage und Nächte stellen Lous Leben auf den Kopf. Am Ende erkennt sie: Ich bin nicht allein." (Quelle: Amazon)

C.J. Daugherty - Secret Fire 02 - Die Entfesselten


"Wenn ein Fluch dein Schicksal ist, vertrau‘ auf die Liebe! Taylor und Sacha haben im St. Wilfred College Zuflucht gefunden. Hier sucht man fieberhaft nach einer Möglichkeit, die furchterregenden Todbringer zu vernichten. Nur noch wenige Tage bleiben bis zu Sachas 18. Geburtstag, dem Tag, an dem er sterben wird, falls die zwei es nicht schaffen, den uralten Fluch zu bezwingen. Ein Wettlauf gegen die Zeit, der von Sacha und Taylor verlangt, sich dem zu stellen, was sie am meisten fürchten, um nicht zu verlieren, was sie am meisten lieben." (Quelle: Amazon)


J.K. Rowling - Quidditch im Wandel der Zeiten
"Falls Sie sich je gefragt haben, woher der goldene Schnatz stammt, wie die Klatscher ins Spiel kamen oder weshalb auf den Umhängen der Wigtown Wanderers ein Fleischerbeil prangt, dann brauchen Sie »Quidditch im Wandel der Zeiten«. Diese Sonderausgabe ist ein Nachdruck eines Bandes aus der Schulbibliothek von Hogwarts, den Quidditch-Fans täglich zu Rate ziehen. Albus Dumbledore" (Quelle: Amazon)



J.K. Rowling - Märchen von Beedle dem Barden
"Welcher ordentliche Zauberer kennt sie nicht: die großartigen alten Märchen, die Beedle der Barde für die magische Gemeinschaft gesammelt hat? Jedem Zaubererkind werden sie abends vorgelesen. Nur Harry Potter hätte fast zu spät von ihnen gehört. Fast. Doch dann rettete ein wertvoller Hinweis daraus ihm das Leben – im Kampf gegen Voldemort, dem grausamsten schwarzen Magier aller Zeiten. Nun endlich haben auch Muggel die Gelegenheit, fünf der Märchen kennenzulernen. Eine Sternstunde für Potter-Fans. Und für alle, die zauberhafte Geschichten lieben." (Quelle: Amazon)


Erin Watt - Paper Princess 01 - Die Versuchung


Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …(Quelle: Amazon)

[Rezension] Uta Reinhardt - Im Wolfsland

Inhalt
"»Wolfsland – erlebe das Abenteuer deines Lebens«, steht auf dem Werbeprospekt des Schullandheims, in das die 14-jährige Lou mit ihrer Klasse fährt. Der Slogan verspricht nicht zu viel, wie sich bald erweist. Im Grenzland zu Polen wird aus einer harmlosen Exkursion zu Bildungszwecken unversehens ein Kampf gegen gewissenlose Machenschaften. Und Lou ist mittendrin. Die Ereignisse überstürzen sich, als die Waise sich gegen Mobbing zur Wehr setzt und vorzeitig nach Hause geschickt werden soll. Lou reißt aus. In den einsamen Wäldern trifft sie nicht nur auf Wölfe, sondern auch auf den rätselhaften Lupo, der sich hier versteckt hält. Plötzlich befinden sie sich beide auf der Flucht – vor den Suchtrupps auf der Spur der vermissten Schülerin und vor den Wilderern, die hinter den Wölfen her sind. Wenige Tage und Nächte stellen Lous Leben auf den Kopf. Am Ende erkennt sie: Ich bin nicht allein.(Quelle: Amazon)
  
Infos zum Buch
Seitenzahl: 208 Seiten
Verlag:  Fabulus Verlag
ISBN: 978-3-944788-48-7

Preis:  16,95 € (Gebundene Ausgabe) 

Infos zur Autorin

" Uta Reichardt, Jahrgang 1970, lebt mit ihrer Familie bei Stuttgart. Sie studierte osteuropäische Geschichte und Politikwissenschaften, machte eine Ausbildung bei der Polizei und verbrachte mehrere Monate in Sankt Petersburg. Neben journalistischen Tätigkeiten und ihrer Arbeit als Marketingassistentin schreibt sie voller Begeisterung Geschichten für Kinder und Jugendliche. Zurzeit absolviert sie ein Weiterbildungsstudium für Literarisches Schreiben und Kulturjournalismus." (Quelle: Amazon)

Erster Satz des Buches

"Ich schob meinen Kopf ganz nah an das Foto."

Fazit

Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Durch Zufall stieß ich auf diesen Roman und da mir die Inhaltsangabe recht gut gefiel, war ich gespannt darauf, es zu lesen :)

Cover: Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut, denn es passt nicht nur zur Geschichte, sondern zieht auch Blicke auf sich. Die Wolfsaugen, die dort scheinbar zwischen den Bäumen hervorschauen, scheinen einen zu fixierend machen neugierig auf den Inhalt.


Story: Lou und ihre Klasse fahren auf Klassenfahrt und steigen dort in einer Jugendherberge ab, die sich direkt am Wald befindet. Dort sollen noch Wölfe hausen und ein Teil der Klasse soll eine Expedition in den Wald machen, um dort das Leben der Wölfe zu beobachten. Lou ist eine Waise, die sich erst seit einigen Wochen bei ihren Pflegeeltern befindet und ganz und gar nicht begeistert ist, von dieser Klassenfahrt. Wiederwillig steigt sie in den Bus und findet sich schon bald auf einer Reise wieder, die ihre letzte Chance darstellt, um nicht von der Schule zu fliegen. Dabei unterlaufen ihr so manche "Fehler", die Schlussendlich dazu führen sollen, dass sie nach Hause geschickt wird - doch Lou flüchtet sich in den Wald und lernt dort nicht nur den merkwürdigen Waldjungen Lupo kennen, sondern macht auch Bekanntschaft mit Wilderern...


Die Geschichte um Lou lässt uns gleichzeitig in eine Welt eintauchen, die uns als Leser ein wenig traurig, aber auch wütend stimmt, denn auch wenn sich Lou nicht immer so verhält, wie sie vielleicht sollte, ist sie dennoch ein missverstandenes Mädchen. Durch ihr Verhalten ist sie bei den Lehrern, wie auch manchen Mitschülern, nicht gerade beliebt und als ihr dann ein paar merkwürdige Dinge auffallen, bringt sie sich selbst auch noch in Gefahr... Auch wenn ich nicht unbedingt der Zielgruppe entspreche, so konnte ich mich doch gut auf die Geschichte einlassen und viel mit Lou mitfühlen. Auch die Kombination, mit den Wilderern und das Kennenlernen mit Lupo fand ich sehr passend in die Geschichte eingeflochten, außerdem gab dies dem Ganzen noch den nötigen Spannungskick.
Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm und mit gut verständlichen Sätzen gestaltet, die Kapitel sind nicht zu lang gehalten.


Charaktere: Lou ist ein faszinierendes Mädchen, welches schon in jungen Jahren lernen musste, dass sie sich durchsetzen muss, wenn sie etwas möchte. Dies tut sie dann auch, oft ohne Rücksicht auf Verluste, was ihr das Leben nicht gerade einfacher macht.  
Auch Lupo fand ich persönlich sehr spannend, auch wenn ich ein wenig Zeit gebraucht habe, um mit ihm warm zu werden. 


Gesamt: Insgesamt hat mir "Im Wolfsland" recht gut gefallen, auch wenn es stellenweise dann doch etwas sehr vorhersehbar war. Die Charaktere sind interessant und der Schreibstil angenehm.

Wertung: 4 von 5 Sterne!


Ein herzliches Dankeschön an den Verlag, sowie an Literaturtest, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!